Vietnamesische Sommerrollen – GOI CUÔN

Da es nun endlich warm ist ☀
Hier kommt eine leichte Erfrischung 💩👙
Vietnamesische Sommerrollen, mein Lieblingsrezept fĂŒr den Sommer 😎

Rouleaux de printemps 1 IMG_4068

ZUTATEN fĂŒr 4 Personen / 8 Rollen
✿  12 Garnelen (groß, mit Schale)
✿  200 g Schweinebauch
✿  15 g Ingwer (frisch)
✿  1 EL Nuoc-Mam (Fisch-Soße)
✿  200 g Rohkost: Sojabohnensprossen, Möhren, Gurke
✿  8 StĂ€ngel Koriander und/oder Pfefferminze
✿  8 BlĂ€tter Kopfsalat
✿  100 g Reisfadennudeln (fein)
✿  8 BlĂ€tter Reispapier (Ø 22 cm)
✿  60 g Hoisin-Soße
✿  2 EL Reisessig
✿  20 g ErdnĂŒssen (ungesalzen)

Der Schweinebauch eventuell in 2-3 StĂŒcke schneiden, 30 Minuten in Wasser mit Ingwer und Nuoc-Mam kochen.
FleischstĂŒcke rausnehmen und abkĂŒhlen lassen, dann in dĂŒnne Scheiben schneiden.

Die Garnelen in Salzwasser kochen. Abtropfen unter kaltes Wasser.
SchÀlen (den schwarzen Darm eventuell entfernen) und in der LÀnge halbieren.

Die Reisnudeln in Salzwasser 5 Minuten kochen. Abtropfen unter kaltes Wasser.

Salat, Sojabohnensprossen, Möhren, Gurke und alle KrÀuter waschen.
Möhren, Gurke reiben oder in dĂŒnnen Streifen schneiden.

Ein Schneidebrett oder ein feuchtes Geschirrtuch auf der ArbeitsflÀche auslegen.
Ein tiefer Teller vorbereiten, mit kaltem Wasser gefĂŒllt.
Ein Reispapierblatt kurz eintauchen und drauf legen.
Auf das Blatt (in der Mitte, unten) 3 GarnelenhĂ€lften, einige KraĂŒterblĂ€tter, ein Salatblatt, ein bisschen Rohkost, Reisnudeln und FleischstĂŒckchen geben.
Beide Seite umbiegen, dann unten umschlagen und eng aufrollen.

Die Soße zubereiten :
ErdnĂŒssen in eine Pfanne geben und rösten, dann grob zerstoßen.
In einem Topf bei schwacher Hitze Hoisin-Soße mit Reisessig verdĂŒnnen.
Die zubereitete Soße in SchĂ€lchen verteilen und mit gerösteten ErdnĂŒssen bestreuen.

Sofort servieren !
Rouleaux de printemps 4 IMG_4073

⚠  Sonst die Rollen mit einem feuchten Tuch bedecken.

⏰   Ihr könnt auch alle Zutaten vorbereiten, auf dem Tisch legen und zusammen mit der Familie aufrollen. Das macht Euren Kindern Spaß und ihr spart Zeit in der KĂŒche!!

🌿  Diese Rollen sind unendlich variabel… in der vegetarischen Version (ohne Fleisch), vegan (nur mit Rohkost, oder mit Tofu). Seid kreativ!

😉  Wir können auch zusammen rollen: Kochkurse

Das könnte Euch auch interessieren: FrĂŒhlingsrollen-Rezept, Asian-MĂ€rkte in Stuttgart.

Vietnamesische FrĂŒhlingsrollen – CHA GIÒ

🐒
Am Tag des Neujahrs in Asien lade ich Euch ein,
mein Rezept der vietnamesischen FrĂŒhlingsrollen zu entdecken.

Nems IMG_3318

Vietnamesische FrĂŒhlingsrollen sind traditionell aus Reispapier, mit GemĂŒse, Schwein- und Krabbenfleisch gefĂŒllt. Sie werden frittiert und mit Fischsoße, Salat und KrĂ€utern warm gegessen.

ZUTATEN fĂŒr ca. 50 kleine Rollen

😉 FĂŒr die Menge der FĂŒllung, plant Ihr dazu ca. 1 Stunde Rollen und 1 Stunde Kochen. SelbstverstĂ€ndlich könnt Ihr weniger vorbereiten, aber nehmt zur Kenntnis, dass sie sich vorgekocht sehr gut einfrieren lassen! ZĂ€hlt mit ca. 5 StĂŒcke pro Person als Vorspeise.

500 g  gehacktes Schweinefleisch
350 g Krabbenfleisch (oder rohe Garnelen)
2 Karotten (ca. 100 g)
2 Zwiebeln (ca. 100 g)
10 g getrocknete Mu-Err-Pilze
15 g frischer Ingwer
50 g Glasnudeln (aus Sojabohnen)
1 EL Nuoc-Mam (pur)
2 TL Salz
1 TL Pfeffer

+ 1 Packung ReispapierblĂ€tter (500 g – 16 oder 22 cm Ø)
1 EL Reisessig
1 EL Zucker
Erdnussöl (oder ein anderes Friettieröl)

FĂŒr die Beilage:
1 Kopfsalat
1 Bund Pfefferminze (+ ThaĂŻ-Basilikum, Koriander, Perilla, …)

FĂŒr die Soße :
5 EL Nuoc-Mam
1 Limette
2 EL Zucker
250 ml lauwarmes Wasser
2 Knoblauchzehen
1-2 rote Chilis

FĂŒllung zubereiten

Getrocknete Pilze mit kochendem Wasser ĂŒbergießen und 30 Minuten einweichen. Abtropfen und schön trocknen. Harte Stiele entfernen und fein hacken.
Glasnudeln in kochendes Wasser geben und weg vom Herd 2 Minuten einweichen. Unter kaltem Wasser sofort abspĂŒlen. Abtropfen und schön trocknen lassen. Mit einer KĂŒchenschere in kleine StĂŒcke schneiden.
Krabbenfleisch abtropfen und zebröckeln (oder Garnelen schÀlen und mit einer Messer fein hacken).
Karotten und Ingwer schÀlen und reiben.
Zwiebeln fein hacken.
Alle die Zutaten mit HĂ€nde vermischen.

Rollen zubereiten

Bereitet Eure ArbeitsflĂ€che (oder ein Schneidebrett) vor, ein Tuch (oder KĂŒchenpapier), die FĂŒllung mit 2 Esslöffeln, die ReispapierblĂ€tter, ein Backblech (oder eine Platte), um die Rollen darauf zu legen.
In eine SchĂŒssel, lauwarmes Wasser gießen, Reisessig und Zucker geben. VerrĂŒhren bis Auflösung.

Ein Reispapierblatt in vorbereitetem Wasser kurz eintauchen. Auf die ArbeitsflĂ€che legen (ihr könnt 3 bis 6 BlĂ€tter gleichzeitig vorbereiten – das Reispapier wird dazwischen geschmeidig). An der unteren HĂ€lfte in der Mitte einen Esslöffel der FĂŒllung geben. Beide Seite umbiegen, dann unten umschlagen und eng aufrollen.  Versucht Ihr gleiche GrĂ¶ĂŸe zu machen – die Rollen sollten ca. 6 cm lang sein.
ArbeitsflÀche wegwischen, bevor ihr die nÀchsten BlÀtter darauf legt.

Nems2 IMG_2217

Rollen kochen

In eine Pfanne oder eine Fritteuse, Öl gießen (mindestens 2 cm hoch) und erhitzen, bis wenn man ein HolzstĂ€bchen drin taucht, kleine Blasen aufsteigen. Eine Platte mit KĂŒchenpapier vorbereiten, um die gekochten Rollen drauf zu legen.
Die Rollen vorsichtig eintauchen (nach Pfanne-GrĂ¶ĂŸe, 5-10 gleichzeitig) und bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis sie leicht goldfarbig sind (ca. 10 Minuten).
Um sie sofort zu essen, die Rollen 10 Minuten weiter im 200°C vorgehitzten Backofen backen.
Um sie spĂ€ter zu essen, die Rollen abkĂŒhlen lassen. Einfrieren.  Vor dem Verzehr, 30 Minuten im 200°C vorgehitzten Backofen backen.

Rollen essen

Die Soße zubereiten: in eine Schale, lauwarmes Wasser und Zucker verrĂŒhren bis Auflösung. Nuoc-Mam, Limettensaft, gepresster Knoblauch und fein gehackte Chili (nach Geschmack kann auch separat serviert sein) dazugeben.
Die Beilage zubereiten: Salat und KrÀuter waschen und trocknen (oder in Salatschleuder geben). Auf einer Platte anrichten.

Jeder Gast verfĂŒgt ĂŒber einen kleinen Teller und einen SchĂ€lchen fĂŒr die Soße.
Die FrĂŒhlingsrollen werden warm verkostet, gerollt in einem Salatblatt mit einigen KrĂ€uterblĂ€ttern drauf und getaucht in die zubereitete Nuoc-Mam-Soße.

🍆  VEGETARISCHE VARIANTE
FĂŒr vegetarische FrĂŒhlingsrollen, könnt ihr selbstverstĂ€ndlich das Schweinefleisch gegen Garnelen austauschen, oder sie nur mit GemĂŒse fĂŒllen. DafĂŒr macht ihr eine Mischung (zusĂ€tzlich zu Karotten, Zwiebeln und Mu-Err-Pilzen) von geriebenem Weißrettich, Wasserkastanien, geschnittenen Sojasprossen, Shitake-Pilze…

Gute Reise🎐 Bon appĂ©tit!

Anti-Schnupfen-Suppe đŸ˜·

CHAO GA – Vietnamesische Reissuppe mit HĂ€hnchen

Einfach und gesund, diese Bouillon ist ideal, um die ersten frischen Morgen zu ertragen oder um einen Schnupfen zu bekĂ€mpfen…

Soupe riz poulet IMG_2256

Zutaten fĂŒr 4 Personen :
. 2 HĂ€hnchen-Schenkel und -Oberschenkel *
. 50 g frischer Ingwer
. 3 EL Nuoc-Mam-Soße
. 20 g Klebreis
. 80 g Duftreis
. 2 Lauchzwiebeln (oder FrĂŒhlingszwibeln)
. 4 StÀngel Koriander
. Salz und Pfeffer

Ingwer schĂ€len, 3/4 in dĂŒnne Scheiben schneiden.
TIPP um Ingwer leicht zu schĂ€len: das IngwerstĂŒck mit einem Teelöffel abkratzen 😉

2 Liter kaltes Wasser in einem Topf gießen.
HĂ€hnchen, geschnittenen Ingwer, Nuoc-Mam-Soße, eine Prise Salz und eine Prise Pfeffer dazugeben.
Bei mittlerer Hitze ohne Deckel 30 Minuten* kochen lassen, abschÀumen.
* FĂŒr 6/8 Personen können Sie ein ganzes HĂ€hnchen kochen ; in diesem Fall planen Sie 40 Minuten Kochzeit.

HĂ€hnchenstĂŒcke rausnehmen, abtropfen und abkĂŒhlen lassen.
HĂ€hnchenfleisch in StĂŒcke reißen – herkömmlicherweise mit Finger 😉

Die BrĂŒhe sieben und in sauberen Topf gießen.
Reis dazugeben und bei mittlerer Hitze ohne Deckel 25 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit Lauchzwiebeln und Koriander klein hacken.
Das ĂŒbrige Ingwer-StĂŒck reiben.

Die BrĂŒhe mit Reis auf 4 Schalen verteilen (eventuell abschmecken). HĂ€hnchenfleisch, Lauchzwiebel, Koriander und eine Messerspitze frisch geriebenen Ingwer dazugeben.

Sofort servieren 🍜

Gingembre IMG_3536

PHO BÒ – Vietnam in einer Schale 🍜

Diese Rindersuppe, heutzutage bekannt und geschĂ€tzt in der ganzen Welt, ist das beliebteste Gericht Vietnams. Es spiegelt seine KĂŒche wider: geschmacksvoll, leicht und frisch!

PHO IMG_2246

ZUTATEN fĂŒr 6-8 Personen

FĂŒr die FleischbrĂŒhePHO Ă©pices IMG_0579
2-3  Markknochen
1,2 kg  Rinder Suppenfleisch mit und ohne Knochen
3  Zwiebeln
50 g  frischer Ingwer
1  Zimtstange
2  Kapseln schwarzer Kardamom
6  Steranise
9  Nelken
Âœ  TL PfefferkörnerPHO herbes IMG_0587
1  TL Korianderkörner
1  EL grobkorniges Salz
4  EL Nuoc-Mam (pur)

FĂŒr die Beilage
300 g  Rinder-Filet oder Rumpsteak
300 g  Reisnudeln (Banh Pho)
400 g  frische Sojasprossen
Âœ  Strauß Koriander
Âœ S trauß Thai Basilikum
Âœ  Strauß Europa Gras « Ngo Gai » PHO sauces IMG_2772 PHO pĂątes IMG_2770
6  FrĂŒhlingszwiebeln
1  Limette
Kleine rote Chilis
Hoisin Soße
Chili Soße

Material : ein Kochtopf, ein Tee-Ei       
Geschirr : große Schalen, SchĂ€lchen fĂŒr Soßen, StĂ€bchen und Löffel.

FĂŒr eine hausgemachte wohlschmeckende FleischbrĂŒhe, braucht man 4 Stunden Kochzeit.
Fangen Sie damit am Vortag an, dann wird sie noch besser!

Vorbereitungen am Vortag

In einem großen Topf 3 Liter Wasser aufkochen. Die Knochen und die FleischstĂŒcke hinzufĂŒgen.
Bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen lassen.
Die Knochen und Fleisch herausnehmen.
In einem Kochtopf die vorgekochten Knochen und FleischstĂŒcke legen, mit 7 Liter kaltem Wasser auffĂŒllen und aufkochen. Dann auf kleiner Flamme 1 Stunde kochen lassen (den Deckel nicht ganz zumachen).

In der Zwischenzeit Zwiebeln schĂ€len und die Nelken in das Zwiebelfleisch stechen. Ingwer in dicke Scheiben schneiden.
Zwiebeln, IngwerstĂŒcke und GewĂŒrze (Zimt, Kardamom, Sternanis) in einer Pfanne einige Minuten braten.
Pfeffer- und Korianderkörner grob zerstoßen und in ein Tee-Ei geben.
Nach der Kochstunde Zwiebeln, Ingwer, GewĂŒrze, Tee-Ei, Salz und Nuoc-mam im Kochtopf dazugeben.
2 weiteren Stunden schmoren lassen.

Am Ende der Kochzeit die FleischstĂŒcke herausnehmen (die Knochen drin lassen).
AbkĂŒhlen lassen und im KĂŒhlschrank aufbewahren.

Tag des Verzehrs

Eine Stunde vor dem Servieren den Kochtopf aus dem KĂŒhlschrank herausnehmen. Die BrĂŒhe entfetten.
Langsam zum Kochen bringen und eine Stunde schmoren lassen.

WĂ€hrend der Kochzeit


Die Reisnudeln einige Minuten im kochenden Wasser kochen (siehe Anweisungen auf der Packung).
In ein Sieb abgießen un unter kaltem Wasser abspĂŒlen. Gut abtropfen lassen.

Die gekochten FleischstĂŒcke und das rohe FleischstĂŒck aus dem KĂŒhlschrank herausnehmen und in dĂŒnnen Scheiben schneiden.
Alle KraĂŒter waschen und trocknen.
Koriander, FrĂŒhlingszwiebeln und die HĂ€lfte Basilikum und Europa Gras klein hacken.
Sojasprossen waschen und gut abtropfen lassen.
Chilis waschen und klein hacken.
Limette in 8 StĂŒcke schneiden.
Die BrĂŒhe sieben und warm halten.

Die Beilage vorbereiten :

Auf einer Servierplatte Sojasprossen, Basilikum und Europagras (nicht gehackt), LimettestĂŒcke und Chilis legen.

8 Esslöffel Hoisin Soße mit 2 Esslöffel BrĂŒhe auflösen. Diese Soße in den SchĂ€lchen verteilen.

Die Chili Soße wird auf dem Tisch gestellt.
Die 6 Schalen anrichten : Reisnudeln und gekochte FleischstĂŒcke verteilen (wenn Sie ĂŒber einen Mikrowellenofen verfĂŒgen, wĂ€rmen Sie dort die Schalen 1 Minute auf, sonst mit Hilfe einer Kelle mit BrĂŒhe aufwĂ€rmen). Rohe FleischstĂŒcke hinzufĂŒgen.

Die BrĂŒhe aufkochen und sehr heiß auf die einzelnen Schalen verteilen.

Gehackte KrÀuter dazugeben.

Mit Beilagen sofort servieren !

PHO pĂątes IMG_0590

Jeder wird eine Handvoll Sojasprossen, Zitronensaft und eventuell mehr frische KrÀuter und Chili (nach Geschmack) in seine Schale dazugeben.
WĂ€hrend der Verkostung kann man das Fleisch zwischendurch in die Soße tunken.

Mission erfĂŒllt đŸ˜œ
Bon appĂ©tit đŸ˜ƒ

Entdecken Sie die vietnamesische KĂŒche đŸ‡»đŸ‡ł

PARIS SAIGON DE

In einigen LĂ€ndern Asiens beginnt heute das Neue Jahr. Daher möchte ich auf einen anderen Aspekt meiner kulinarischen Neugier hinweisen und sie mit Ihnen teilen.

Die asiatischen KĂŒchen gelten als leicht, die vietnamesische KĂŒche ist ultraleicht!
Köstlich, einfach und frisch,
 wird sie Sie – wie mich – begeistern, ich bin dessen gewiss, und Sie werden sich sie einfach zu Eigen machen, um Ihrem Alltag WĂŒrze zu verleihen!

FrĂŒhlingsrollen, Banh Cuon, Bo Bun, Pho, … werden mehr als mysteriöse Wörter oder Reisen-Souvenirs… Sie finden alle meine Rezepte HIER .

Geschmackvoll: Ingwer, Zitronengras, Limette, Tamarindenfrucht, Chili, Knoblauch, Sternanis, Kardamom, … und nicht zu vergessen die GrundwĂŒrze Nuoc-MĂąm (fermentierte Sardellensoße, aus Phu-Quoc-Insel stammend), ihre Gerichte sind auch immer mit frischen KrĂ€utern verbunden: Pfefferminze und Koriander sind die Bekanntesten…

Reis ist bei jeder Mahlzeit unumgĂ€nglich, er kann aber in verschiedenen Formen erscheinen: Körner, Mehl, BlĂ€tter oder Nudeln.
Diese KĂŒche passt ebenso zur glutenfreien DiĂ€t.
Aufgrund der geografischen Lage zu China und Frankreichs Kolonialzeit kann man manchmal aber auch Weizenprodukte (Nudeln, Brot) finden.

Es gibt kein richtiges Dessert, die vietnamesischen Mahlzeiten enden meistens mit frischen FrĂŒchten: Mango, Ananas, Litschi, Banana, Grapefruit … oder Mangoustan, Ramboutan, …  seltener und so teuerer in Europa.

Zur vietnamesischen KĂŒche passt besser Tee (grĂŒn, Jasmin…) oder Bier.

Um die asiatischen Grundzutaten und die frischen KrĂ€uter zu besorgen, finden Sie HIER einige Informationen und Adressen in Stuttgart.

Gute Reise ! Bon appĂ©tit !