Carrot cake ūü•ē

Weil der Fr√ľhling auf sich warten l√§sst….

Vor den Ostereiern und ein wenig Sonnenw√§rme, interpretieren Sie den klassischen Karottenkuchen neu, mit Waln√ľssen und etwas frischem Ingwer f√ľr den Pfiff, perfekt um gesund¬†aus dem Winter zu kommen!
Die Frischkäseglasur bringt auch eine tolle Sauernote.

ZUTATEN

  • 225 g ¬† Mehl
  • 1 TL ¬† ¬† Backpulver (1/2 Beutel)
  • 1/2 TL Lebkuchengew√ľrze
  • 225 g ¬† Butter (weich)
  • 225 g ¬† brauner Zucker
  • 4 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† Eier
  • 150 g ¬† ¬†Karotten (fein gerieben)
  • 10 g ¬† ¬† ¬†Ingwer (frisch gerieben)
  • 75 g ¬† ¬† ¬†Waln√ľsse (grob gehackt)

F√ľr die Glasur

  • 175 g ¬† ¬† Frischk√§se (Philadelphia)
  • 70 g ¬† ¬† ¬† Puderzucker

Alle Zutaten vorbereiten.
Den Ofen auf 180¬įC vorheizen (Umluft).
Ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech vorbereiten.
Den Rahmen leicht mit Butter bestreichen. Ich habe hier einen quadratischen Rahmen von 22,5 cm * verwendet.

Mehl, Backpulver und Gew√ľrze mischen.
In einer Sch√ľssel Butter, Zucker, Mehl und Eier mit einem Handr√ľhrger√§t mischen.
Dann Karotten, Ingwer und N√ľsse dazugeben.

Den Teig in den Rahmen streichen und die Oberfläche glätten.
30 Minuten backen (den Kuchen mit der Spitze eines Messers einstechen, sie sollte trocken herauskommen).
Abk√ľhlen lassen.

Die Glasur zubereiten: Frischkäse cremig schlagen und den Puderzucker dazugeben. Die Glasur auf der Oberfläche des Kuchens verteilen, mit einem Spachtel glatt streichen.

Dekorieren Sie nach Ihren W√ľnschen!
Bis zur Verkostung kalt stellen ūüėč

* ¬†Nat√ľrlich k√∂nnen Sie diesen Karottenkuchen in einer anderen Form backen oder Cupcakes backen (20 Minuten nur in diesem Fall).

Vielleicht gef√§llt Ihnen auch:¬†http://macaronsundco.com/2016/03/18/meine-osterhaschen–/

Brombeeren & „Black is black“ Cheesecake

Eines der Vergn√ľgen des Sp√§tsommers… die Ernte der wilden Brombeeren!
Neben meiner Lieblingsmarmelade inspirierten mich diese saftigen schwarzen Beeren zu einem „Black Cheesecake“.
Ein Expressrezept, ohne Kochen (mit Oreos und wei√üer Schokolade), f√ľr einen tollen Genie√üermoment!

‚úĒÔłŹ¬†¬†MATERIAL

Hier habe ich Ringe von 7,5 cm Durchmesser und 5 cm Höhe verwendet.
Wenn Sie keine Ringe haben, können Sie dieses Dessert in Gläsern zubereiten.

‚úĒÔłŹ ¬†ZUTATEN ¬†f√ľr 4 Personen

125 g ¬†OREO Kekse (ca. 12 St√ľck)
40 g  Butter
100 g  weiße Schokolade
150 g  Philadelphia-Käse
75 g  Mascarpone
Einige Brombeeren

Bereiten Sie ein mit Backpapier belegtes Backblech und 4 Ringe vor, in das Sie ebenfalls einen Papierstreifen legen (etwas höher als der Rand des Ringes).

Butter in einem Topf bei schwacher Hitze zerlassen.
Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerdr√ľcken.
Mit geschmolzener Butter vermischen.
Diese Mischung am Boden der Kreise verteilen und mit dem L√∂ffelr√ľcken gut pressen.
Im K√ľhlschrank aufbewahren.

Die Schokolade grob hacken und im Wasserbad schmelzen.
Mit Frischkäse und Mascarpone vermischen.
Die Masse in den Ringen auf die Keksböden verteilen.
Mindestens 3 Stunden in den K√ľhlschrank stellen (Sie k√∂nnen diese Basis am Vortag zubereiten).

Wenn Sie fertig sind, die Cheesecakes aus der Form nehmen und Brombeeren darauf anrichten.

ūüé∂¬†¬†BONUS¬†
Mit Musik, die gut passt, in der K√ľche tanzen!!

ūüíü¬†¬†Wenn Ihr Spaziergang erfolgreich war, bereiten Sie einige Gl√§ser Konfit√ľre vor, um das Vergn√ľgen √ľber den Winter zu verl√§ngern!

‚úĒÔłŹ¬† Einige Gl√§ser sterilisieren
In einem großen Topf Gläser und Deckel in Wasser tauchen.
Aufkochen und 10 Minuten kochen lassen.
Wenden Sie sie auf ein sauberes Tuch und lassen Sie sie trocknen, ohne abzuwischen.

‚úĒÔłŹ¬†¬†Konfit√ľre¬†zubereiten¬†
Ich ziehe Konfit√ľre mit ganzen Fr√ľchten als Gelee vor.
Die Frucht (oder den Saft, wenn Sie die k√∂rnerlose Version w√§hlen) wiegen, 70% des Gewichts in Gelierzucker und Saft von einer Zitrone hinzuf√ľgen.
Aufkochen und 10 Minuten bei starker Hitze unter st√§ndigem R√ľhren garen (Konsistenz durch einen L√∂ffel auf eine kalte Platte gie√üen).
In ein Glas geben, Deckel aufschrauben und das Glas einige Minuten umdrehen.
Wieder einsetzen und abk√ľhlen lassen.

Bereit f√ľr ein erstklassiges Fr√ľhst√ľck!

Eismacarons ūüć¶

Lust auf Frische ‚ėÄÔłŹūüėÖ¬†?
Ich habe die Schlemmerlösung: Eismacarons!

Es ist Erdbeerhochsaison ūüćďūüćďūüćď, hier ist ein Walderdbeersorbet-Rezept, um eure Macarons zu f√ľllen… eine erfrischende Dessertsidee ¬†ūüí¶
Fr√ľchte, Zucker, nichts einfacher und schneller… Sie werden auf den Geschmack von selbstgemachtem Eis kommen! Und Ihren Eismaschinenkauf schnell rentabel machen – au√üer dass es schon der Fall ist!

ūüÜí¬†Rezept am Vortag (oder sogar mehrere Tage vorher) auszuf√ľhren, die Macarons-Schalen sowie das Sorbet.

Zubereitung des Sorbets
Menge f√ľr 1/2 Liter Sorbet, f√ľr ca. 8 Eismacarons oder 8 Eiskugeln:
300 g Ihrer Lieblingserdbeeren – Walderdbeere f√ľr mich¬†ūüėć, aber Sie k√∂nnen selbstverst√§ndlich klassische Erdbeere benutzen oder mischen.
80 g Wasser
100 g Zucker
40 g Glukosesirup (so dass Eis schön weich bleibt)
10 g Zitronensaft
Walderdbeeren nicht waschen! Die anderen absp√ľlen und dann entstielen.
Wasser und Zucker kurz aufkochen lassen, Glukosesirup dazugeben.
Sirup auf den Erdbeeren gießen und alles mit dem Zitronensaft mixen.
Kalt stellen.
Wenn die Mischung ganz kalt ist, in die Eismaschine f√ľr ca. 30 Minuten¬†geben.
Acht 8 cm Durchmesser-Ringe in eine Schachtel mit flachem Boden legen.
Das Sorbet 1 cm hoch hineingießen. Ins Gefrierfach stellen.
Wenn Sie das Sorbet einfach so essen möchten, ganz einfach in eine Schachtel gießen und ins Gefrierfach stellen.
Zubereitung den Macarons-Schalen
F√ľr ein Dessert f√ľr 8 Personen, sechzehn 8 cm Durchmesser-Macarons zubereiten, nach meinem Macarons-Grundrezept¬†– mit roter Lebensmittelfarbe und 20 Minuten Backen.
F√ľr ein „Erdbeer“-Aussehen, habe ich die Macarons-Schalen vor dem Backen mit wei√üem Sesam bestreut.
Nach dem Backen, auf Zimmertemperatur bis zum n√§chstem Tag behalten – um sie einige Tage aufzubewahren, in einer Schachtel im K√ľhlschrank aufheben.
20 Minuten vor dem Verzehr …

Das Sorbet aus dem Gefrierfach herausnehmen.
8 Macarons-Schalen auf Servierteller legen.
Sorbet aus den Ringen nehmen (mit Hilfe eines Messers, wenn nötig), auf die Macarons-Schalen legen und die anderen Hälften daraufsetzen.

Sofort servieren und lassen Sie es sich schmecken ūüėč

Zitronen-Layer Cake und Mimose ūüíõ

Mimose und Zitrone… Lust auf Sonne¬†‚ėÄÔłŹ¬† ¬†Um das Ende des Winters zu feiern, lasst Mimose dieses kinderleichte Zitronen-Layer Cake erhellen!


*oder jede andere Fr√ľhlingsblume ūüėČ

Hier ist ein ganz einfaches Layer Cake-Rezept.
Menge f√ľr eine Form mit 15 cm Durchmesser, f√ľr ca. 8 Personen.

F√ľr den Teig:
150 g Butter
200 g Zucker
1 Zitrone (40 g Saft + Schale)
4 Eier
200 g Mehl
1/2  TL Backpulver

F√ľr die F√ľllung:
200 g Butter (weich)
450 g Puderzucker
1 Zitrone (40 g Saft)
Gelbe Lebensmittelfarbe (fakultativ)

Den Teig zubereiten

Backform mit Butter ausstreichen oder mit Backpapier auslegen.

Backofen auf 180¬įC (Umluft) vorheizen.

Butter schmelzen lassen.
Zitronen absp√ľlen, Schale fein reiben und auspressen.

Geschmolzene Butter mit Zucker und Zitronenschale (von 2 Zitronen) kurz vermischen.
Eier zugeben, dann Mehl und Backpulver, und zum Schluss Zitronensaft (von 1 Zitrone).

Den Teig in die Backform gießen.
F√ľr¬†45 Minuten backen (Messerprobe).

Nach der Backzeit das Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Gitter abk√ľhlen lassen.

Die F√ľllung zubereiten

Weiche Butter einige Minuten schlagen, Puderzucker nach und nach zugeben und einige Minuten weiter schlagen. Zum Schluss Zitronensaft (von 1 Zitrone) und eventuell Lebensmittelfarbe zugeben, gut verr√ľhren.
Kalt stellen.

Anrichten

Kuchen umdrehen und in 3 Scheiben waagerecht mit dem Brotmesser schneiden.
Den ersten Boden mit der Buttercreme bestreichen. Zweimal wiederholen mit den 2 √ľbrigen Scheiben.
Den ganzen Kuchen mit der restlichen Creme bestreichen.
Kalt stellen.

Das Dekorieren vor dem Verzehr machen, wie ihr m√∂chtet ūüćčūüíõ‚ėÄÔłŹūüėé

Zitronen-T√∂rtchen ūüíõ

Tartelette Citron IMG_3886 - Version 2

Als ich diese wundersch√∂nen Zitronen aus Sizilien auf dem Markt gesehen habe, k√∂nnte ich nicht widerstehen… hier ist ein Lieblingsdessert der Franzosen, mit Recht: die Zitronentarte, mit oder ohne Baiser ist so ein Gedicht¬†ūüíõ

ZUTATEN f√ľr 6 T√∂rtchen¬†(8 cm √ė)

F√ľr den¬†Boden:
150 g  Mehl
50 g  gemahlene Mandeln
100 g  weiche Butter
50 g  Puderzucker
1  Eier
1 Prise Salz

F√ľr die¬†F√ľllung:
2  Zitronen (und/oder Limetten, 80 ml Saft, und geriebene Schale)
50 g  weiche Butter
80 g  Puderzucker
2  Eier

F√ľr das Baiser:
2  Eiweiß
30 g  Wasser
100 g  Zucker

Den Teig zubereiten

Mit Hilfe einer K√ľchenmaschine oder mit der Hand, Butter und Zucker mischen, Eier dazugeben, dann mit Mehl und Mandeln kurz durchkneten.
Den Teig zwischen zwei Backpapierbl√§tter ausrollen und Kreise (ca. 10 cm √ė, gr√∂√üer als die Formen) ausstechen.
15 Minuten kaltstellen.
Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
Den Teig in die Formen oder Ringe legen. Den Teigboden mehrfach mit einer Gabel einstechen.
10-12 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist.
Abk√ľhlen lassen.

Die Zitronencreme zubereiten

Zitronen¬†absp√ľlen, Schale fein reiben und auspressen (80 ml Saft abwiegen).
Ein Wasserbad und eine mit kaltem Wasser gef√ľllte Sch√ľssel vorbereiten.
In eine R√ľhrsch√ľssel Zucker und Eier schlagen, Zitronensaft und -Schale dazugeben.
Auf Wasserbad weiterschlagen, bis sich die Masse verdickt (um das Kochen zu pr√ľfen, tauchen Sie einen Spatel in die Masse, zeichnen Sie einen Strich mit dem Finger drauf, der Fingerstrich mu√ü deutlich¬†bleiben, also nicht verschwimmen – d.h. ca. 80 Grad).
Die R√ľhrsch√ľssel einige Minuten in kaltes Wasser stellen.
Mit Schneebesen Butter unterr√ľhren.
Die Creme auf den Boden bis an den Rand gießen.
Kaltstellen.

Das Baiser zubereiten

In einen kleinen Topf Wasser und Zucker geben und auf 115 Grad erhitzen.
Wenn dieser Zuckersirup 100 Grad erreicht hat, fangen Sie an, nebenher mit dem Schlagen des Eiweiß. Wenn der Zuckersirup 115 Grad erreicht hat, gießen Sie ihn auf die Eiweißmasse und einige Minuten weiterschlagen zum Erkalten.
Mit Hilfe eines Spritzbeutels mit T√ľlle oder mit einem L√∂ffel, die T√∂rtchen¬†mit Baiser √ľberdecken.
Baiser leicht karamellisieren mit Hilfe eines¬†K√ľchen-Bunsenbrenners oder unter den Grill (unter Aufsicht ūüėČ

Wenn Sie lieber die Zitronentörtchen ohne Baiser möchten, können Sie sie mit den Zitronenschalen dekorieren (statt sie zu der Creme zu geben).

Lassen Sie es sich schmecken¬†ūüíõ

Meine Osterh√§schen ūüźį ūüźį

Nachdem ich mich f√ľr diese Ausstechform* begeistert habe, ein kleiner Back-Workshop f√ľr Ostern: zu¬†den Schokoladeneiern, hier sind die Erdn√ľssenhasen¬†ūüėú

Lapins P√Ęques IMG_3962

*¬†Ausstechform ‚Hase¬†mit¬†Schlappohr‘ von¬†St√§dter.

Ich habe tats√§chlich f√ľr diese H√§schen den Teig der ‚Peanut Butter Cookies‘ genommen, das ber√ľhmte amerikanische Geb√§ck mit Erdnussbutter, das ich wegen¬†seines s√ľ√ü-salzigen Geschmacks gern mag.

Hier ist das superschnelle Rezept (f√ľr ca. 10 H√§schen) :
100 g  Mehl
2 g  Salz
1/2 TL  Natron
100 g ¬†‚Crunchy‘ Erdnussbutter – mit St√ľckchen ist es noch unwiderstehlicher ūüėČ
40 g  weiche Butter
80 g  brauner Zucker
1 Päckchen  Vanillezucker
1  Eier

Mehl, Salz und Natron mischen.
Erdnussbutter mit weicher Butter schlagen.
Beide Zucker und Eier dazugeben.
Mit einem Spatel die Mehl-Mischung schön beimischen.

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
Den Teig zwischen zwei Backpapierblätter (etwa 5mm dick) ausrollen.
Hasen ausstechen. Mit den Teigresten wiederholen.
Das Geb√§ck 7-8 Minuten backen (sie m√ľssen innen weich bleiben).
Liegen lassen, bis sie abgek√ľhlt sind.

Wenn Sie lieber einfache Cookies backen m√∂chten : man braucht nicht den Teig auszurollen, kleine Teigb√§llchen (Golfball-Gr√∂√üe) mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen. Sie flach dr√ľcken (1 cm dick). 10 Minuten Backen.

Frohe Ostern¬†ūüźį

Tarte Tatin im Glas ūüćéūüćä

Um sich aufzuw√§rmen, ein klassisches franz√∂sisches Dessert, lauwarm zu verkosten… die ber√ľhmte Tarte Tatin!
Hier die Glas-Version mit Apfel-Birnen-Geschmack!

Tarte Tatin IMG_3588

Zutaten f√ľr 4 Gl√§schen :
. ¬†3 ¬†√Ąpfel (eher s√§uerlich)
.  3  Birnen (fest)
.  1  Zitrone
.  1/2  Vanilleschote
.  45 g  Butter
.  2 Prisen Fleur de Sel
.  60 g  Zucker
.  100 g  Blätterteig
. ¬†60 g ¬†Cr√®me fra√ģche
.  Zimt

Vanilleschote spalten und Vanillemark mit 10 g Zucker mischen. Beiseite stellen.

Zitrone auspressen und Zitronensaft in eine Sch√ľssel gie√üen.
√Ąpfel und Birnen sch√§len und Kerne entfernen. In 6 St√ľcke schneiden und nach und nach in Zitronensaft w√§lzen, um die Oxidation zu vermeiden.

Ein helles Karamell vorbereiten: 1/2 EL Wasser und 50 g Zucker in eine Pfanne geben¬†und stark erhitzen, bis ein goldgelber Karamell entstanden ist. ¬†Vom Herd nehmen und 40 g¬†Butter und die¬†Fleur de Sel einr√ľhren. √Ąpfel- und Birnen-St√ľcke in den Karamell legen und bei schwacher Hitze karamellisieren lassen unter regelm√§√üigem Wenden (ca. 10 Minuten). Abk√ľhlen lassen.

Gläschen (Boden und Seiten) mit Butter einfetten und mit Vanillezucker bestreuen.
Fruchtst√ľcke im Gl√§schen flach und eng hinlegen (zuerst am Rand, dann in der Mitte). Zwei Schichten machen.

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Bl√§tterteig 1 cm dick ausrollen (wenn schon ausgerollt gekauft, 2 Schichten √ľbereinander legen).
Teig 2 cm größer als Gläschen-Durchmesser ausschneiden, mit Gabel einstechen.
Teigkreise auf Gl√§schen legen, Teig-R√§nder mit Hilfe eines Teel√∂ffelstieles an die Innenwand dr√ľcken.
Mit einer Messerspitze in der Mitte des Teigdeckels ein kleines Loch stechen (damit der Dampf während der Backzeit entweichen kann).

Gl√§schen 20-30 Minuten backen – bis der Teig goldenfarbig ist. V√∂llig abk√ľhlen lassen.

ūüėČ Ihr k√∂nnt diesen Nachtisch am Vortag vorbereiten!

Um die T√∂rtchen aus der Form zu nehmen, Gl√§schenboden in kochendes Wasser legen¬†(Wasserniveau auf¬†Gl√§schenmitte). 5-10 Minuten k√∂cheln lassen. Mit einem Topflappen Gl√§schen rausnehmen, trocknen und auf die Servierplatten st√ľrzen.

Cr√®me fra√ģche leicht schlagen.
1 Esslöffel auf jeden Törtchen legen.
Mit Zimt leicht bestreuen¬†ūüėć

Viel Spaß beim Nachbacken!

Tarte Tatin2 IMG_3581

Mandelsplitter ūüéÖ

Es ist soweit ! Noch einige Last-Minute-Geschenke* und alles wird perfekt, um Groß und Klein zu verzaubern !
Ein letztes Rezept : Mandelsplitter ! Mein Favorit ūüôā

Rochers IMG_3839

F√ľr ca. 24 St√ľck:
.  135 g weiße Schokolade
.  100 g gestiftete Mandeln
.  1 EL Zucker
.  1 EL Wasser

Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

Zuckersirup vorbereiten : in einem Topf bei schwacher Hitze Zucker im Wasser auflösen.
Mandeln dazugeben und vermengen.
Die Mandelmasse auf einem Backblech mit Backpapier bedeckt verstreichen.
10 Minuten backen, bis sie leicht karamellisiert wird.
Abk√ľhlen lassen.

Schokolade grob hacken, im Wasserbad schmelzen, wie hier gezeigt.
Die Mandelmasse dazugeben und gut vermengen.
Alles muss sch√∂n von Schokolade umh√ľllt sein.
30 Minuten abk√ľhlen lassen.

Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein Backpapier setzen.
Abk√ľhlen lassen.

In einer Schachtel bei Raumtemperatur aufbewahren.

ūüėČ Noch einfacher: Statt karamellisierter Mandeln, k√∂nnt Ihr Cornflakes, Puffreis oder M√ľsli mit Schokolade vermengen f√ľr leckere Knusperpralinen!

Genie√üt die Zeit mit Eurer Familie! Fr√∂hliche Weihnachten!¬†ūüéÖ

Wenn Ihr die vorigen Episoden des Adventsprogramms verpasst habt:
1. Advent: Mendiants¬†ūüéĄ
2. Advent: Florentiner¬†ūüĆü
3. Advent: Tr√ľffel¬†ūüéĀ

Tr√ľffel ūüéĀ

Der Druck auf die Vorbereitungen steigt‚Ķ aber auch die Vorfreude ūüôā
Das Programm f√ľr die dritte Adventswoche : Tr√ľffel !

IMG_4027

Hier ist ein vereinfachtes und leichtes Rezept ūüėČ

F√ľr ca. 30¬†St√ľck

. F√ľr die Ganache :
225¬†g ¬† ¬† Zartbitterkuvert√ľre
125 ml   Schlagsahne

. F√ľr den √úberzug, nach Wahl :
Kakaopulver, ger√∂stete Pistazien oder Haseln√ľsse-Splitter, Mohnsamen, geraspelte Kokosnuss, wei√üe Schokolade-Splitter, ‚Ķ lasst Eurer Fantasie freien Lauf !

Ganache :
Schokolade grob hacken. In eine Sch√ľssel geben.
Schlagsahne aufkochen und auf die Schokolade gießen.
Gut verr√ľhren bis die Ganache sch√∂n glatt ist.
ūüėČ Ihr k√∂nnt zu der Ganache Gew√ľrze dazugeben : Vanille, Kardamom, Ingwer, ‚Ķ¬†Oder auch Alkohol in sehr kleiner Menge.

Vor der Weiterverarbeitung ¬†2,5 Stunden in den K√ľhlschrank stellen.

Kleine Bällchen formen : einen Teelöffel Ganache nehmen und zwischen Euren Handflächen rollen lassen.
ūüėČ Nicht schlecht mit Latexhandschuhe.

Den gewählten Überzug in eine Schale geben und die Ganache-Bällchen darin wälzen.
Kalt lagern.

Rendez-vous n√§chste Woche f√ľr die letzte Episode ūüôā

ūüéĀ

Wenn Ihr die vorigen Episoden des Adventsprogramms verpasst habt:
1. Advent: Mendiants¬†ūüéĄ
2. Advent: Florentiner¬†ūüĆü

Florentiner ūüĆü

2. Advent
Noch mehr Weihnachtskonfekt : Florentiner ! 

Florentins IMG_3752

F√ľr ca. 16 Florentiner :
. ¬†75 g ¬† Vollmilchkuvert√ľre
.  50 g  Zucker
.  50 g  Schlagsahne
. ¬†25 g ¬†Honig (fl√ľssig)
.  75g   gehobelte Mandeln
.  50 g  kandierte Orangenschalen* (oder Orangeat)

F√ľr dieses Rezept ist es praktischer, eine Backform aus Silikon zu verwenden, wie z. B. f√ľr Muffins oder T√∂rtchen ¬†(5-6 cm √ė).
ūüėȬ†Option ohne Backform : Ihr k√∂nnt aber auch kleine H√§ufchen aus der Mandel-Orangen-Mischung auf ein Backpapier setzen und sie mit einem L√∂ffelr√ľcken rund verstreichen. Nach dem Backen die B√∂den in geschmolzene Schokolade tauchen.

Schokolade grob hacken.
Kandierte Orangenschalen klein w√ľrfeln.

In einen Topf, Schlagsahne, Zucker und Honig geben.
Aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze 3 Minuten kochen lassen.
Dann Mandeln und Orangenschalen dazugeben.

Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
Die Mischung in der Backform verteilen.
10 Minuten backen, bis sie goldbraun wird.
Abk√ľhlen lassen. Dann aus der Form nehmen.

Schokolade im Wasserbad schmelzen, wie hier gezeigt, und in der Backform verteilen.
Das Gebäck wieder drauflegen mit leichtem Druck.
Abk√ľhlen lassen. Dann aus der Form nehmen.

ūüėČ Variiert die Mischung mit anderen N√ľssen (Pistazien, Pinienkerne, ‚Ķ) und/oder anderen Fr√ľchten (Zitrone, Kirsche, ‚Ķ).

* Kandierte Orangenschalen

Wie auch kandierten Ingwer werdet Ihr Orangeat in Eurem Lieblingsladen finden. Aber die Qualität der selbstgemachten kandierten Orangenschalen ist selbstverständlich unvergleichbar.

Ecorce orange confite IMG_3621

F√ľr ca. 100 g kandierte Orangenschalen : eine Orange mit dicker Haut (Navel-Sorte) unter warmem Wasser putzen. Haut in 4 Teile einschneiden und abnehmen. Die Orangenhaut in ¬Ĺ cm breit ¬†Streifen schneiden. Die St√ľcke in einen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken. Kurz aufkochen lassen. Abtropfen lassen. Dreimal wiederholen (aufkochen und abtropfen lassen), das wird der Orangenschale die Bitterkeit nehmen.
100 g Wasser und 100 g Zucker in einen Topf geben, aufkochen lassen, bis zur Zuckerauflösung.

Orangenschalenst√ľcke dazugeben, mischen und eine Stunde mit Deckel k√∂cheln lassen.
Mindestens 2 Stunden (sogar eine Nacht) abtropfen lassen.
60 g Zucker in eine Sch√ľssel geben. Orangenschalenst√ľcke dazugeben und in Zucker w√§lzen. Alles in ein feinmaschiges trockenes Sieb geben und leicht klopfen, um den Zucker√ľberschuss wegzukriegen.
Über Nacht offen trocknen lassen (wenn sie noch klebig sind, wieder in Zucker wälzen) und dann in einer luftdichten Dose lagern.

Ihr k√∂nnt auch diese kandierten Orangenschalenst√ľcke (ganz oder halb) in geschmolzene Schokolade tauchen (auf Backpapier trocken lassen)‚Ķ eine andere K√∂stlichkeit !

Rendez-vous n√§chste Woche f√ľr eine dritte Episode.

ūüĆü

Wenn ihr die erste Episode verpasst habt : 1. Advent –¬†Mendiants.¬†

Mendiants ūüéĄ

1. Advent
Beginn der Festlichkeiten!
Während der Adventszeit schlage ich Euch ein köstliches Pralinen- und Konfekt-Programm vor, um Eure Familie zu verzaubern! Kinderleichte und leckere Pralinen-Rezepte!

Erste K√∂stlichkeiten f√ľr Weihnachtszeit¬†: die¬†Mendiants.

Mendiants IMG_3705

F√ľr ca. 25 St√ľck¬†:

.  125 g   Zartbitterschokolade
ūüėČ Die Spitzenschokolade ist die Kuvert√ľre. Sie besteht aus mehr Kakaobutter, die sie cremiger macht.
Damit Schokolade ihre gl√§nzende Optik beh√§lt, muss sie temperiert werden. Daf√ľr nur 2/3 der Menge im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Dann, weg vom Herd, f√ľgt Ihr das restliche 1/3 hinzu, um die Temperatur schnell fallen zu lassen. Vermengen, bis alles vollkommen geschmolzen ist. Dann aufw√§rmen im Wasserbad bei ganz schwacher Hitze, um sie zu verarbeiten.

. ¬†25 ¬† ¬†¬†Haseln√ľsse (ganz)
. ¬†25 ¬† ¬† Pistazien (gr√ľn, ungesalzen)
.  25     Sultaninen
. ¬†25 ¬† ¬† Kandierter Ingwer-St√ľcke*
ūüėȬ†Variiert den Geschmack: ihr¬†k√∂nnt Eure Lieblings-N√ľsse oder kandierte Fr√ľchte drauflegen.

Backpapier auf eine k√ľhle, glatte Oberfl√§che legen.
Schokolade grob hacken, im Wasserbad schmelzen, wie oben gezeigt.

Einen Teel√∂ffel geschmolzene Schokolade auf das Papier geben und mit dem L√∂ffelr√ľcken rund verstreichen.
ūüėČ Ihr¬†k√∂nnt auch eine Backform 4-5 cm √ė benutzen.

Auf jeder Schokoladenscheibe eine Haselnuss, eine Pistazie, eine Sultanine und ein Ingwerst√ľck* sch√∂n anordnen.
Abk√ľhlen lassen (mindestens 2 Stunden),¬†bevor sich die Mendiants vom Backpapier l√∂sen lassen.

* Kandierter Ingwer

Ihr werdet sicher kandierter Ingwer-St√ľcke in Eurem Lieblingsladen finden. Aber es ist wirklich kinderleicht, selbst zu machen ūüôā ¬†und sie sind eine gute Idee zum Verschenken ūüíĚ

Gingembre confit IMG_3637

F√ľr ca. 50 g kandierten Ingwer : 50 g frischen Ingwer sch√§len und in St√§bchen oder W√ľrfel schneiden.
Die Ingwerst√ľcke in einen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken. Kurz aufkochen lassen. Abtropfen lassen.
Dreimal wiederholen (aufkochen und abtropfen lassen), damit wird der Ingwer weniger scharf.
50 g Wasser und 50 g Zucker in einen Topf geben, aufkochen lassen, bis zur Zuckerauflösung.
Ingwerst√ľcke dazugeben, mischen und eine Stunde mit Deckel k√∂cheln lassen.
Mindestens 2 Stunden (sogar eine Nacht) abtropfen lassen.

30 g Zucker in einer Sch√ľssel geben. Ingwerst√ľcke dazugeben und in Zucker w√§lzen. Alles in ein feinmaschiges trockenes Sieb geben und leicht klopfen, um den Zucker√ľberschuss wegzukriegen.

Über Nacht offen trocknen lassen und dann in einer luftdichten Dose lagern.

Kandierter Ingwer kann auch als Konfekt gegessen werden. Er kann auch in anderen Kuchen verwendet werden. Wie w√§re es mit einem kleinen St√ľckchen in Euren Schoko-Macarons !

Schöne Adventszeit! Bis nächste Woche!

Haselnussnougat-Macarons

Macarons noisette IMG_3372

Die Mischung Schokolade-Haselnuss-Mandel ist Gl√ľck pur!
Einen Klassiker der P√Ętisserie in¬†Macaron-Version ūüôā

F√ľr die Macarons-H√§lften…

Beim Backen nach meinem Macarons-Grundrezept ersetzen Sie 1/3 der gemahlenen Mandeln durch gemahlene Haseln√ľsse. ¬†Ein bisschen braune Lebensmittelfarbe eventuell dazugeben.
Sie k√∂nnen sie auch vor dem Backen mit ger√∂steten¬†Haseln√ľssen leicht bestreuen.

F√ľr diese Macaron-F√ľllung brauchen Sie Haselnussnougat-Paste.
Bereiten Sie sie selbst zu und machen Sie ein bisschen mehr, um die Arbeit zu optimieren – die Gelegenheiten werden nicht fehlen, sie zu ihren Kuchen, Streuseln dazugeben!

Haselnussnougat-Paste

80 g Haseln√ľsse* (ohne Haut), 50 g Zucker, 1 EL¬†Wasser

Die Haseln√ľsse 15 Minuten im Backofen (150 Grad) r√∂sten.
Zum Abziehen der bitteren Haut: reiben Sie die noch warmen N√ľsse gegeneinander in einem Sieb mit gro√üen L√∂chern.
In einem Topf Wasser und Zucker auf 120 Grad erhitzen.
Den Topf vom Herd nehmen und die ger√∂steten Haseln√ľsse einr√ľhren.

IMG_3385

Wenn der Zucker auskristallisiert, stellen Sie den Topf wieder auf den Herd bei mittlerer Hitze, st√§ndig¬†r√ľhren bis ein goldgelber Karamell entstanden ist.
Die Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gie√üen, auf Raumtemperatur abk√ľhlen lassen.

IMG_3390

Zerst√ľckeln und in einer¬†K√ľchenmaschine mit Messer 3-4 Minuten zerkleinern, bis man eine richtige Paste erh√§lt¬†(pers√∂nlich bevorzuge ich, wenn kleine St√ľcke √ľbrig sind ūüôā

¬†* Sie k√∂nnen auch dieses gleiche Rezept mit¬†50% Haseln√ľsse¬†und 50% Mandeln machen.

P√Ęte pralin√© IMG_3419

F√ľr die F√ľllung…

ZUTATEN 150 g  Milchschokolade**, 70 g  Schlagsahne, 25 g  Haselnussnougat-Paste
** Sie k√∂nnen auch diese Ganache mit wei√üer Schokolade vorbereiten, f√ľr einen intensiveren Haselnuss-Geschmack.

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Die Sahne aufkochen. Auf die Schokolade schrittweise gießen und gut mischen.
Die Haselnussnougat-Paste einr√ľhren.
Die Ganache in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist (im Idealfall √ľber Nacht).

Die F√ľllung auf die H√§lfte der Macaron-Schalen spritzen. Die andere H√§lfte daraufsetzen und leicht andr√ľcken.

Schöne Herbstferien!

ūüćÉūüćāūüćĀ

Salzkaramell- und Lakritze-Macarons

Leckereien aus unserer Kindheit…

Macarons réglisse et caramel IMG_1995

Lakritze-Macarons

Macarons-Hälften mit schwarzer Lebensmittelfarbe nach meinem Macarons-Grundrezept backen.

ZUTATEN f√ľr die F√ľllung¬†: 150 g ¬†wei√üe Schokolade, 100 g ¬†Schlagsahne, 12 g Lakritze-Bonbons*

* z. B. ZAN oderIMG_3402

Die Lakritze-Bonbons im Schlagsahne schmelzen lassen (bei schwacher Hitze, ca. 5 Minuten).

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Die Lakritze-Sahne auf die Schokolade gießen und gut mischen, bis die Ganache schön glatt ist.
Die Ganache¬†in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist (mindestens 2 Stunden, im Idealfall am Vortag).

Die F√ľllung auf die H√§lfte der Macaron-Schalen spritzen. Die andere H√§lfte daraufsetzen und leicht andr√ľcken.

Salzkaramell-Macarons

Macarons-Hälften mit oranger (oder gelber und roter) Lebensmittelfarbe nach meinem Macarons-Grundrezept backen.

ZUTATEN
. f√ľr die Ganache¬†: 150 g ¬†wei√üe Schokolade, 40 g ¬†Schlagsahne
. f√ľr den Salzkaramell :¬†20 g ¬†Zucker, 8 g ¬†Butter, 2 g ¬†Fleur de Sel, 35 g ¬†Schlagsahne

Salzkaramell: Zucker in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen lassen,¬†bis ein goldgelber Karamell entstanden ist. Den Topf vom Herd nehmen und die Butter¬†einr√ľhren. Die Sahne und Fleur de Sel hinzuf√ľgen und so lange r√ľhren, bis der Karamell glatt ist.

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Die Sahne aufkochen und auf die Schokolade gießen. Kräftig mischen, bis die Ganache schön glatt ist.
Den Karamell¬†hinzuf√ľgen und so lange r√ľhren, bis die Creme¬†glatt ist.
Die Creme¬†in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist (mindestens 2 Stunden, im Idealfall am Vortag).

Die F√ľllung auf die H√§lfte der Macaron-Schalen spritzen. Die andere H√§lfte daraufsetzen und leicht andr√ľcken.

ūüėɬ†ūüéíūüíľ

Minze- und Limetten-Macarons

Lust auf Frische?

Macarons citron vert et menthe2 IMG_0016

Minze-Macarons

Macarons-H√§lften mit ein bisschen gr√ľner (oder gelber und blauer) Lebensmittelfarbe nach meinem¬†Macarons-Grundrezept¬†backen.

ZUTATEN f√ľr die F√ľllung¬†(f√ľr ca.¬†50 kleine Macarons)
6  Minze-Blätter
180 g  weiße Schokolade
60 g  Schlagsahne

Minze-Blätter waschen und trocknen.
Sahne aufkochen. Topf vom Herd wegziehen und die Minze dazugeben, bedecken und 10 Minuten ziehen lassen.
Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Minze-Blätter von der Sahne entfernen.
Sahne auf die geschmolzene Schokolade schrittweise gießen und kräftig vermengen.
Die Ganache in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist (mindestens 2 Stunden, im Idealfall am Vortag).

Eine halbe Stunde fr√ľher die F√ľllung herausnehmen und dann die Macarons f√ľllen.

Limetten-Macarons

Macarons-H√§lften mit ein bisschen gr√ľner und¬†gelber Lebensmittelfarben nach meinem¬†Macarons-Grundrezept¬†backen.

ZUTATEN f√ľr die F√ľllung¬†(f√ľr ca.¬†50 kleine Macarons)
1 Limette (40 g Saft und Zesten)
180 g  weiße Schokolade
20 g  Butter

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Limette waschen und trocknen.
Schale fein reiben und beiseite stellen.
Limette auspressen und 40 g Saft abwiegen.
Limetten-Saft auf die geschmolzene Schokolade gießen und kräftig vermengen.

Einige Minuten abk√ľhlen lassen, dann die Butter in kleinen St√ľcken und die Limetten-Zesten dazugeben und gut mischen, bis die Ganache sch√∂n glatt ist.
Die Ganache in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist (mindestens 2 Stunden, im Idealfall am Vortag).

Eine halbe Stunde fr√ľher die F√ľllung herausnehmen und dann die Macarons f√ľllen.

Sch√∂ne Ferien¬†ūüĆīūüŹĄ¬†‚ėÄ

Exotische Macarons

Mit Mango, Maracuja und Kokosnuss… feurige Stimmung ‚ėÄ

Macarons mangue passion IMG_3029

Mango-Macarons

Macarons-Hälften mit ein bisschen gelber Lebensmittelfarbe nach meinem Macarons-Grundrezept backen.

ZUTATEN f√ľr die F√ľllung¬†(f√ľr ca.¬†50 kleine Macarons)
55 g ¬†Mango-P√ľree*
170 g  weiße Schokolade
10 g  Butter

* Ein reifes Mango-St√ľck einfach mixen.

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Mango-P√ľree auf die geschmolzene Schokolade gie√üen und kr√§ftig vermengen.
Dann die Butter in kleinen St√ľcken dazugeben und gut mischen, bis die Ganache sch√∂n glatt ist.
Die Ganache in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist (mindestens 2 Stunden, im Idealfall am Vortag).

Eine halbe Stunde fr√ľher die F√ľllung herausnehmen und dann die Macarons f√ľllen.

Maracuja-Macarons

Unter den vielen Geheimnissen von Pierre Herm√©, dem franz√∂sischen P√Ętissier, Entdeckung der erstaunlichen Beziehung zwischen Milchschokolade und Maracuja!

Macarons-Hälften mit ein bisschen oranger (oder gelber und roter) Lebensmittelfarbe nach meinem Macarons-Grundrezept backen.

ZUTATEN f√ľr die F√ľllung¬†(f√ľr ca.¬†50 kleine Macarons)
3 oder 4 Passionsfr√ľchte*
165 g  Milchschokolade
10 g  Butter

* Eine Passionsfrucht ist reif, wenn die Schale runzlig wird. Wenn sie noch glatt ist, einfach auf Raumtemperatur 1 oder 2 Tage zur Weiterreifung noch ruhen lassen.

Ein feinmaschiges Sieb auf eine Schale legen. Passionfr√ľchte halbieren und mit einem L√∂ffel auf dem Sieb aush√∂hlen. Dann das Mark mit einem Spatel ausdr√ľcken, um den Saft auszuquetschen, bis nur Kerne im Sieb √ľbrig bleiben. 55 g Saft wiegen. Kerne eventuell beiseite stellen, um die Macarons zu dekorieren.

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Maracuja-Saft auf die geschmolzene Schokolade gießen und kräftig vermengen.
Dann die Butter in kleinen St√ľcken dazugeben und gut mischen, bis die Ganache sch√∂n glatt ist.
Die Ganache in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist (mindestens 2 Stunden, im Idealfall am Vortag).

Eine halbe Stunde fr√ľher die F√ľllung herausnehmen und dann die Macarons f√ľllen.

Kokos-Macarons

Wenn Sie, wie ich, die BOUNTY Schokoriegel mögen, werden Sie diese Kokosmacarons lieben!

Macarons-Hälften nach meinem Macarons-Grundrezept backen. Man braucht hier keine Farbe, nach dem Backen werden sie ganz normal beigefarben. Aber Sie können sie auch dekorieren: Vor dem Backen mit Kokosraspel leicht bestreuen.

ZUTATEN f√ľr die F√ľllung¬†(f√ľr ca.¬†50 kleine Macarons)
30 g  Kokosraspel
120 g  Milchschokolade
80 g  Kokosmilch

In einer Pfanne Kokosraspel bei schwacher Hitze trocken rösten.
Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Kokosmilch aufkochen und auf die geschmolzene Schokolade schrittweise gießen und kräftig vermengen.
Dann die geröstete Kokosraspel dazugeben und gut mischen.
Die Ganache in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist (mindestens 2 Stunden, im Idealfall am Vortag).

Eine halbe Stunde fr√ľher die F√ľllung herausnehmen und dann die Macarons f√ľllen.

Macarons Coco IMG_3049

Lassen Sie es sich schmecken ūüĆī

Rhabarber und Grenadine

Ich wurde durch die ersten Walderdbeeren zu diesem Express-Törtchen
Rosa Biskuit, Rhabarber und Walderdbeere inspiriert¬†…
ein wahrer Genuss in wenigen Minuten ūüôā

Biscuit rose rhubarbe fraises des bois IMG_2997

Nun ja, da diese kleinen roten Juwelen mit ihrem einzigartigen Aroma¬†nicht lange halten, gilt es schnell zu sein ūüėČ

Um den s√§uerlichen Geschmack des Rhabarbers aufzuwiegen, geht es kaum ohne Zucker… ich schlage Ihnen vor, den Haushaltszucker durch Grenadine-Sirup zu ersetzen. Neben seiner S√ľ√üe, gibt er den gesch√§lten Rhabarber sein flammendes Rot zur√ľck.

Rhabarber-Kompott mit Grenadine:
f√ľr 250 g Kompott, etwa 750¬†g Rhabarber und 125 ml Grenadine-Sirup
Rhabarber waschen und sch√§len, in kleine St√ľcke schneiden.
In einem geschlossenen Topf bei schwacher Hilfe Rhabarber-St√ľcke und Grenadine-Sirup circa 15 Minuten k√∂cheln lassen, bis das Kompott trocken ist.
Abk√ľhlen lassen.

2965-sirop-monin-grenadine_1Das Grenadine-Sirup, das seinen Ursprung in das Mark des Granatapfels hat, kommt heute aus einer Mischung von roten Fr√ľchten. Sein leicht s√§uerliche Geschmack begeistert sowohl die Kleinen als auch die Gro√üen – dieses Sirup wird in zahlreichen Cocktails verwendet !

biscuits-roses-de-reims-2

Die rosa Biskuits aus Reims sind den Löffelbiskuits ähnlich, knusprig und schmelzend, ihre rosa Farbe macht sie noch schmackhafter !

Auch als Macarons-F√ľllung geeignet ūüėČ

Macarons rhubarbe IMG_2578

Der s√§uerliche Rhabarber-Geschmack verbindet sich wunderbar mit den s√ľ√üen Macarons-Schalen.
Dieses Fr√ľchte-P√ľree bringt aber Feuchtigkeit, deshalb die Macarons am gleichen Tag essen ūüėú

Wenn Sie sie einige Tage aufbewahren wollen, muss¬†das Rhabarber-P√ľree mit wei√üer Schokolade gemischt werden (in diesem Fall den Rhabarber nicht zuckern und stattdessen mit Wasser kochen).

Beziehen Sie sich wegen der Mengen auf mein Rezept der Erdbeer-Macarons.

Viel Erfolg beim Beeren Sammeln ūüćď

Litschi-Rosenbl√ľten- und Heidelbeer-Veilchen-Macarons

Macarons in voller Bl√ľte !

Macarons violets IMG_0314

Mit kandierten Veilchen und Rosenbl√ľten bekommen meine Macarons einen herrlichen Fr√ľhlingsgeschmack!

IMG_2367

 

Heidelbeer-Veilchen-Macarons

Macarons-Hälften mit ein bisschen violetter (oder roter und blauer) Lebensmittelfarbe nach meinem Macarons-Grundrezept backen.

ZUTATEN (F√ľllung f√ľr ca. 50 kleine¬†Macarons)
50 g ¬†Heidelbeerp√ľree *
185 g  weiße Schokolade
2 TL  kandierte Veilchen

* Frische oder gefrorene Heidelbeeren p√ľrieren (die gefrorenen sind geschmacksintensiver, au√üer wenn Sie von einer Wanderung einen Korb voll wilder Heidelbeeren mit zur√ľckbringen ūüėČ

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Heidelbeerp√ľree auf die geschmolzene Schokolade gie√üen und kr√§ftig vermengen.
Die Heidelbeercreme in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen bis sie fest geworden ist (mindestens 2 Stunden, im Idealfall am Vortag).

Eine Stunde fr√ľher die Heidelbeerf√ľllung herausnehmen und dann die Macarons f√ľllen.
‚ĚēBevor wir¬†den oberen Deckel drauf legen, geben wir 3 oder 4 Veilchen-Splitter auf die F√ľllung drauf.

Macarons myrtille violette IMG_2434

 

Litschi-Rosenbl√ľten-Macarons¬†

Macarons-Hälften mit ein bisschen rosa oder roter Lebensmittelfarbe nach meinem Macarons-Grundrezept backen.

ZUTATEN (F√ľllung f√ľr ca. 50¬†kleine¬†Macarons)
50 g ¬†Litschip√ľree *
170 g  weiße Schokolade
10 g  Butter
5 g (1TL) Rosensirup
2¬†TL ¬†kandierte Rosenbl√ľten

* Frische Litschis (gesch√§lt und entkernt), oder Litschis aus der Dose (abtropfen lassen – mit den √ľbrigen und Saft machen Sie einen Smoothie ūüėČ , p√ľrieren.

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Litschi-P√ľree und Rosensirup auf die geschmolzene Schokolade gie√üen und kr√§ftig vermengen.

Einige Minuten abk√ľhlen lassen und die Butter (in kleinen St√ľcken) dazugeben.
Gut mischen, bis die Creme schön glatt ist.
Die Litschi-Creme in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen bis sie fest geworden ist (mindestens 2 Stunden, im Idealfall am Vortag).

Eine Stunde fr√ľher die Litschi-F√ľllung herausnehmen und dann die Macarons f√ľllen.
‚ĚēBevor wir¬†den oberen Deckel drauf legen, geben wir 3 oder 4 Rosenbl√ľten-Splitter auf die F√ľllung drauf.

Macarons LitchiRose IMG_2313

ūüí°Anderer Vorschlag: die kandierten Bl√ľten-Splitter werden vor dem Backen auf jeden zweiten Deckel gelegt!

Lassen Sie es sich schmecken!¬†ūüėú

Zitronen-Macarons

Zitrusfr√ľchte bringen¬†uns die Sonne in einem Moment zur√ľck, wo uns momentan noch der graue Winter begleitet…

Macarons citron IMG_2080

Hier sind zwei¬†Rezepte zu¬†Zitronen-F√ľllung f√ľr Ihre Macarons!

Sie k√∂nnen nat√ľrlich diese Rezepte mit anderen Zitrusfr√ľchten variieren: wie Orange oder Grapefruit, oder eine Mischung davon!

F√ľr diese beiden Rezepte brauchen Sie Saft aber auch Zesten, die Ihrer F√ľllungen Pfiff geben werden, w√§hlen Sie unbedingt¬†BIO-Fr√ľchte.

Macarons-Hälften mit ein bisschen gelber Lebensmittelfarbe nach meinem Macarons-Grundrezept backen.

Entweder Sie bereiten eine Zitronen-Creme mit Eiern zu…

Zutaten (f√ľr ca. 50 kleine Macarons):
1 Zitrone (40g Saft, und Zesten)
1 Eier
60 g Zucker
90 g Butter
25 g Gemahlene Mandeln

Zitrone waschen und trocknen. Schale fein reiben und Zitrone auspressen (40g abwiegen).
Ein Wasserbad vorbereiten.
Zitronensaft, Zesten, Zucker und Eier in einer Schale mischen.
Schlagen auf dem Wasserbad bis sich die Masse verdickt (ca. 84¬įC).
Einige Minuten abk√ľhlen lassen.¬†Butter dazugeben und gut mischen bis die Creme ganz glatt wird.
Die gemahlenen Mandeln hinzuf√ľgen.

Die Zitronencreme¬†in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist.

Oder Sie machen eine Zitronen-Ganache mit wei√üer Schokolade…

Zutaten (f√ľr ca. 50 kleine Macarons):
1 Zitrone (40g Saft, und Zesten)
180 g   Weiße Schokolade (wenn möglich mit mindestens 30% Kakaobutter)
20 g     Butter

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Zitrone waschen und trocknen. Schale fein reiben und Zitrone auspressen (40g abwiegen).
Zitronensaft und Zesten auf die geschmolzene Schokolade gießen und kräftig vermengen.
Einige Minuten abk√ľhlen lassen, dann die Butter in kleinen St√ľcken dazugeben und gut mischen, bis die Ganache sch√∂n glatt ist.

Die¬†Zitronenganache in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist¬†(mindestens 2 Stunden, im Idealfall am Vortag).

Agrumes IMG_2025

Eine Stunde fr√ľher die Zitronen-F√ľllung herausnehmen und dann die Macarons f√ľllen.

Lassen Sie es sich schmecken!

Galette des rois РDreikönigskuchen

Die „galette des rois“ ¬†ist der traditionelle Kuchen zum Dreik√∂nigsfest in Frankreich: ein Bl√§tterteigkuchen mit Mandelcreme gef√ľllt, in den man eine kleine Porzellanfigur (die „f√®ve“) hineinlegt.¬†Man teilt den Kuchen¬†unter den G√§sten auf und derjenige, der die „f√®ve“ in seinem St√ľck Kuchen findet, ist K√∂nig und bekommt eine Krone!

IMG_1945

ZUTATEN
2 Blätterteige (mit Butter)
80 g Butter (auf Raumtemperatur)
100 g Zucker
140 g Gemahlene Mandeln
3 Eier (2 Eier und 1 Eigelb)
Einige Tropfen Vanille-Extrakt oder eine Vanilleschote
1 EL Rum (fakultativ)
Puderzucker
+ eine „f√®ve“ (ein St√ľck Walnuss oder eine Bohne passt auch)¬†und eine Krone (siehe unten)!

Den Backofen au 200¬įC vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker langsam schlagen.
Zwei Eier dazugeben.
Dann die gemahlenen Mandeln, die Vanille und den Rum dazugeben.
Gut r√ľhren, bis die Masse cremig wird.

Ein Blätterteig (mit Backpapier) auf einem Backblech ausrollen.
Die Mandelcreme in der Mitte gleichmässig verteilen. Den Teig-Rand (ca. 2 cm) mit etwas Wassern bestreichen.
Die „f√®ve“ nicht vergessen – einfach drauf legen!

Mit dem zweiten Bl√§tterteig zudecken, am¬†Rand dr√ľcken. Mit Eigelb leicht bepinseln.

In den Backofen f√ľr 10 Minuten bei 200¬įC schieben, und dann bei 180¬įC 30 Minuten weiter backen.
Mit Puderzucker bestreuen und noch 5 Minuten backen.
Abk√ľhlen lassen. Lauwarm genie√üen!

IMG_1940

 

IMG_1991

 

Basteln Sie eine Krone mit Ihren Kindern!

TIPP: http://www.amazon.de/Folia-Kinderkronen-Pappe-Selbstgestalten-Stk/dp/B00ESDLX5G

 

 

Vanille- und Kaffee-Macarons

F√ľr einen Schlemmerkaffee…

Macarons vanille café IMG_1558

Hier sind die Vanille- und Kaffee-F√ľllungsrezepte f√ľr Ihre Macarons!

Vanille-Macarons 

Um Ihren Macarons Vanillegeschmack zu geben, mischen Sie das Mark einer Vanilleschote* mit der Mandel-Puderzucker-Mischung des Macarons-Grundrezeptes.
F√ľr diese Vanille-Macarons braucht man keine Farbe, nach dem Backen werden sie ganz normal beigefarben.

F√ľr die Vanille-F√ľllung …

ZUTATEN  180 g  weiße Schokolade (Min. 30% de Kakao), 60 g  Schlagsahne, 2 Vanilleschoten*

Das Mark von zwei Vanilleschoten mit der Sahne aufkochen und 30 Minuten ziehen lassen.
Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Die Sahne auf die geschmolzene Schokolade schrittweise gießen und gut vermengen, bis die Ganache schön glatt ist.
Die Vanillecreme in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist.

Die F√ľllung auf die H√§lfte der Macaron-Schalen spritzen.
Die andere H√§lfte daraufsetzen und leicht andr√ľcken.

* Hochwertige Vanilleschoten sind teuren Produkte. Sie k√∂nnen sie durch¬†Vanillepuder (1/2 TL f√ľr 1 Schote) und/oder Vanille-Extrakt (einige Tropfen reichen) ersetzen.

Kaffee-Macarons

F√ľr eine nat√ľrliche und schmackhafte F√§rbung Ihrer Kaffe-Macarons, 7¬†g Kaffeepulver (z.B. Nescaf√©¬ģ Espresso) mit der¬†Mandel-Puderzucker-Mischung von meinem¬†Macarons-Grundrezept¬†mischen.

F√ľr die Kaffee-F√ľllung¬†…

ZUTATEN  170 g  weiße Schokolade (Min. 30% de Kakao), 70 g  Schlagsahne, 10 g  Kaffepulver

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Sahne mit Kaffeepulver aufkochen und gut schlagen bis Auflösung.
Die Sahne auf die geschmolzene Schokolade schrittweise gießen und gut vermengen, bis die Ganache schön glatt ist.
Die Kaffeecreme in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist.

Die F√ľllung auf die H√§lfte der Macaron-Schalen spritzen.
Die andere H√§lfte daraufsetzen und leicht andr√ľcken.

ūüėČ Im Idealfall machen Sie die F√ľllungen am Tag vor der Fertigstellung (und dem Backen der Macarons-H√§lften). Mit einer Aufgabenverteilung auf zwei Tage erzielen Sie eine perfekte Konsistenz der F√ľllungen und vermeiden Stress!

Macarons vanille café2 IMG_1524

Jetzt brauchen Sie nur noch, einige Freund(inn)en einzuladen, um diese Naschpause zu teilen!

Schoko- und Pistazien-Macarons

Um die Stimmung der herbstlichen Waldfarben aufzunehmen, die zum Gl√ľck noch ein bisschen gr√ľn aufweisen : Hier sind die Schokoladen- und Pistazien-F√ľllungsrezepte f√ľr Ihre Macarons!

Macarons chocolat pistache IMG_0614

Schoko-Macarons

F√ľr eine nat√ľrliche und schmackhafte F√§rbung Ihrer Macarons, 20 g Kakaopulver mit der¬†Mandel-Puderzucker-Mischung von meinem Macarons-Grundrezept¬†mischen.

F√ľr die Schokoladenf√ľllung…

ZUTATEN   110 g  Schokolade (70% Kakao), 110 g  Schlagsahne, 20 g  Butter

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.

Sahne aufkochen. Zun√§chst nur ein Drittel der Sahne auf die geschmolzene Schokolade gie√üen. Dabei darauf achten, dass nur in der Mitte ger√ľhrt wird, damit sich die Sahne langsam mit der Schokolade mischt. Den Vorgang noch zweimal mit den restlichen zwei Dritteln der Sahne wiederholen.

Einige Minuten abk√ľhlen lassen und die Butter, weich und in kleinen St√ľcken, dazugeben. Schlagen bis die¬†Creme sch√∂n glatt ist.

Die Schokoladencreme in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist.

Die F√ľllung auf die H√§lfte der Macaron-Schalen spritzen. Die andere H√§lfte daraufsetzen und leicht andr√ľcken.

Pistazien-Macarons

Macarons-H√§lften mit einer Messerspitze gr√ľner Lebensmittelfarbe (oder blau und gelb) nach¬†meinem¬†Macarons-Grundrezept¬†backen. Und f√ľr einen intensiverer Pistazien-Geschmack, 1/3 der gemahlenen Mandeln durch gemahlene Pistazien ersetzen!

F√ľr diese Macaron-F√ľllung, brauchen Sie Pistazien-Paste. Einfach selbst zuzubereiten, machen SIe ein bisschen mehr ; sie bleibt gut im K√ľhlschrank erhalten. Das Wichtigste ist selbstverst√§ndlich erstklassige gr√ľne Pistazien!

P√Ęte pistache IMG_0663

Pistazien-Paste

¬†100g ¬†Gr√ľnen Pistazien (gesch√§lt, ungesalzen), 1 EL Traubenkern√∂l (geschmacksneutrales √Ėl)

Die Pistazien 10 Minuten im Backofen (150 Grad –¬†Umluft) r√∂sten, abk√ľhlen lassen. In einer K√ľchenmaschine mit Messer oder in einem Mixer lang¬†zerkleinern (mindestens 5 Minuten), bis man eine richtige Paste erh√§lt. K√ľhl aufbewahren.

F√ľr die Pistazienf√ľllung…

ZUTATEN  150 g  weiße Schokolade (Min. 30% de Kakao), 70 g  Schlagsahne, 25 g  Pistazien-Paste

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.

Die Sahne mit der Pistazien-Paste aufkochen und gut schlagen bis sie sich auflöst. Auf die Schokolade schrittweise gießen und gut mischen.

Pistaziencreme in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist.

Die F√ľllung auf die H√§lfte der Macaron-Schalen spritzen. Die andere H√§lfte daraufsetzen und leicht andr√ľcken.

Um den Geschmack zu variieren, k√∂nnen Sie die Schokoladen Macarons-H√§lften mit Pistaziencreme f√ľllen und umgekehrt!

Erdbeeren-Macarons

Um die¬†letzten Erdbeeren oder Ihre selbstgemachte Erdbeer-Konfit√ľre zu genie√üen…

Hier sind zwei¬†Rezepte von Erdbeer-F√ľllung f√ľr Ihre Macarons!

Macarons fraise IMG_0047

Macarons-Hälften mit ein bisschen roter Lebensmittelfarbe nach meinem Macarons-Grundrezept backen.

F√ľr diese beiden Rezepten bereiten Sie ein Erdbeerp√ľree vor: Die Erdbeeren waschen, gut trocknen und ganz einfach p√ľrieren (im Mixer, Blender oder mit P√ľrierstab). Der Vorteil dieses Fr√ľchtep√ľree selbst zu machen: 100% Fr√ľchte und zuckerfrei! Au√üerhalb der Saison k√∂nnen Sie selbstverst√§ndlich tiefgefrorene Fr√ľchte ben√ľtzen.

F√ľr einen Erdbeeren-Vanilla-Geschmack schlage ich Ihnen eine sehr einfache F√ľllung mit¬†wei√üer Schokolade vor…

Zutaten (ca. 50 kleine Macarons) :
70 g ¬† ¬† Erdbeerp√ľree
180 g   Weiße Schokolade (wenn möglich mit mindestens 30% Kakaobutter)

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Schrittweise Erdbeerp√ľree auf die geschmolzene Schokolade gie√üen und gut mischen.
Die Erdbeercreme¬†in einen Spritzbeutel f√ľllen und kalt stellen bis sie fest geworden ist (mindestens 2 Stunden, im Idealfall am Vortag).

Oder f√ľr einen intensiveren Erdbeeren-Geschmack, eine Erdbeergelee ohne Zucker…

Zutaten (ca. 50 kleine Macarons) :
250 g ¬† ¬† Erdbeerp√ľree
1,5 g        Agar-Agar  (1/2 TL oder 2,5 Bl. Gelatine)

Erdbeerp√ľree¬†mit Agar-Agar vermengen und unter R√ľhren zum Kochen bringen. 2 Minuten kochen lassen. Abk√ľhlen lassen.

Vorsicht, diese F√ľllung ist aber feuchter als die erste. Diese Macarons am Folgetag verzehren, sonst werden sie ganz weich.

Die Erdbeerf√ľllung auf die H√§lfte der Macaron-Schalen spritzen. Die andere H√§lfte daraufsetzen und leicht andr√ľcken.

Wenn Sie Ihre eigene Konfit√ľre bevorzugen, achten Sie darauf, dass sie gut geliert ist.

Sie k√∂nnen nat√ľrlich diese beide Rezepte mit anderen roten Fr√ľchten Ihrer Wahl variieren.

Macarons fraise2 IMG_0039

Lassen Sie es sich schmecken!

Macarons : Das französische Erfolgsrezept!

Macaron… dieses beliebte franz√∂sische Feingeb√§ck, dem man nicht widerstehen kann…

Macarons framboise et groseille IMG_0036

Wenn Sie immer davon getr√§umt haben, sie – nicht nur zu verzehren – aber selbst zu backen, hier ist das echte Rezept, das immer gelingt! Das Rezept ist getreu Pierre Herm√©, dem ber√ľhmten franz√∂sischen P√Ętissier, und durch meine eigenen Tipps f√ľr jedermann nachvollziehbar.

Als besonderes Material brauchen Sie zwei¬†Spritzbeutel, eine Locht√ľlle¬†(ca. 8 mm √ė) und ein Thermometer.

IMG_9506

F√ľr ca. 50 kleine Macarons (100 H√§lften!), brauchen Sie…

  • 110 g ¬†¬† Eiwei√ü = 2 x 55 g (ca. 3 Eier – auf Raumtemperatur)
  • 150 g¬†¬† feinster Zucker
  • 150 g¬†¬† Puderzucker
  • 150 g¬†¬† Gemahlene Mandeln (vorzugsweise blanchiert)

TIPPS
ūüėČ Die Eier sollten 2 Tage vor der Zubereitung getrennt werden, dadurch werden sie fl√ľssiger. Im K√ľhlschrank aufbewahren.
ūüėČ Die gemahlenen Mandeln sollten vor der Zubereitung 10 Minuten im Backofen (150 Grad – Umluft) ger√∂stet werden, um ihren Geschmack zu verst√§rken. Abk√ľhlen lassen.

Die gemahlenen Mandeln mit Puderzucker mischen, zusammen durch ein feinmaschiges Sieb sieben.

In einem Topf Zucker und 50 g Wasser auf 115 Grad erhitzen. Wenn der Zuckersirup 100¬įC erreicht hat, nebenher mit dem Schlagen einer H√§lfte Eiwei√ü beginnen. Den Zuckersirup langsam am Rand der Sch√ľssel auf die Eiwei√ümasse gie√üen ‚Äď weiterschlagen bis zum Erkalten.

ūüėČ F√ľr¬†farbige Macarons m√ľssen Sie Lebensmittelfarbe im Teig dazugeben: Fl√ľssige Lebensmittelfarbe in das nicht geschlagene Eiwei√ü untermischen, pulvrige im geschlagenen Eiwei√ü kurz weiterschlagen.

IMG_2178

Die Mandel-Puderzucker-Mischung und die nicht geschlagene H√§lfte Eiwei√ü, sowie¬†die geschlagene Eiwei√ümasse vorsichtig mit einem Gummispatel unter den Eischnee heben und dabei die Schl√ľssel st√§ndig drehen. Die Masse sollte cremig und gl√§nzend sein.

IMG_2181

Den Backofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen.
Den Teig nun in einen Spritzbeutel mit einer Locht√ľlle f√ľllen und auf mit Backpapier belegte Backbleche kreisrund aufspritzen (ca. 3 cm √ė).

IMG_2186

ūüėȬ†Ich empfehle Ihnen dringend, sich eine Schablone zu machen. Sie werden sie unter das Backpapier legen. Somit k√∂nnen Sie gleichm√§√üige Gr√∂√üen herstellen ohne am Schlu√ü Zeit zu verschwenden, um gleichgro√üe Paare zusammen zu finden! Hier ist f√ľr Ihnen eine¬†DIN A4 Macarons-Schablone¬†zum Ausdrucken.

Die Macarons¬†im hei√üen Ofen ca. 15 Minuten backen. Dann auf der Arbeitsplatte ausk√ľhlen lassen.

Ihre gew√§hlte F√ľllung (Ihre Lieblingskonfit√ľre oder eine F√ľllung aus meinen Rezepten) in einen Spritzbeutel f√ľllen und auf die H√§lfte der Macaron-Schalen spritzen.
Die andere H√§lfte daraufsetzen und leicht andr√ľcken.

Vor dem Verzehr die Macarons mindestens 12 Stunden im K√ľhlschrank durchziehen lassen!
Haben Sie Vertrauen und ein bisschen Geduld – dadurch werden sie nur besser!

Viel Spaß beim Backen!

Wenn Sie es nicht wagen sollten, sich alleine auf dieses Abenteuer einzulassen oder es Ihnen an einer kleinen Hilfestellung mangelt, kommen Sie doch in mein Back-Atelier in Stuttgart! Klicken Sie daf√ľr auf die Rubrik EREIGNISSE. Sie erleben eine gastfreundliche Atmosph√§re und nehmen Ihre Leckereien (und alle meine Hinweise und Tipps) mit nach Hause.

Außerdem kann ich Ihnen auf Wunsch das Material und die nötigen Zutaten besorgen.

F√ľr Fragen klicken Sie einfach auf die Rubrik KONTAKT. Ich freue mich auf unser Treffen!