Exotische Macarons

Mit Mango, Maracuja und Kokosnuss… feurige Stimmung ☀

Macarons mangue passion IMG_3029

Mango-Macarons

Macarons-HĂ€lften mit ein bisschen gelber Lebensmittelfarbe nach meinem Macarons-Grundrezept backen.

ZUTATEN fĂŒr die FĂŒllung (fĂŒr ca. 50 kleine Macarons)
55 g  Mango-PĂŒree*
170 g  weiße Schokolade
10 g  Butter

* Ein reifes Mango-StĂŒck einfach mixen.

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Mango-PĂŒree auf die geschmolzene Schokolade gießen und krĂ€ftig vermengen.
Dann die Butter in kleinen StĂŒcken dazugeben und gut mischen, bis die Ganache schön glatt ist.
Die Ganache in einen Spritzbeutel fĂŒllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist (mindestens 2 Stunden, im Idealfall am Vortag).

Eine halbe Stunde frĂŒher die FĂŒllung herausnehmen und dann die Macarons fĂŒllen.

Maracuja-Macarons

Unter den vielen Geheimnissen von Pierre Hermé, dem französischen Pùtissier, Entdeckung der erstaunlichen Beziehung zwischen Milchschokolade und Maracuja!

Macarons-HÀlften mit ein bisschen oranger (oder gelber und roter) Lebensmittelfarbe nach meinem Macarons-Grundrezept backen.

ZUTATEN fĂŒr die FĂŒllung (fĂŒr ca. 50 kleine Macarons)
3 oder 4 PassionsfrĂŒchte*
165 g  Milchschokolade
10 g  Butter

* Eine Passionsfrucht ist reif, wenn die Schale runzlig wird. Wenn sie noch glatt ist, einfach auf Raumtemperatur 1 oder 2 Tage zur Weiterreifung noch ruhen lassen.

Ein feinmaschiges Sieb auf eine Schale legen. PassionfrĂŒchte halbieren und mit einem Löffel auf dem Sieb aushöhlen. Dann das Mark mit einem Spatel ausdrĂŒcken, um den Saft auszuquetschen, bis nur Kerne im Sieb ĂŒbrig bleiben. 55 g Saft wiegen. Kerne eventuell beiseite stellen, um die Macarons zu dekorieren.

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Maracuja-Saft auf die geschmolzene Schokolade gießen und krĂ€ftig vermengen.
Dann die Butter in kleinen StĂŒcken dazugeben und gut mischen, bis die Ganache schön glatt ist.
Die Ganache in einen Spritzbeutel fĂŒllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist (mindestens 2 Stunden, im Idealfall am Vortag).

Eine halbe Stunde frĂŒher die FĂŒllung herausnehmen und dann die Macarons fĂŒllen.

Kokos-Macarons

Wenn Sie, wie ich, die BOUNTY Schokoriegel mögen, werden Sie diese Kokosmacarons lieben!

Macarons-HÀlften nach meinem Macarons-Grundrezept backen. Man braucht hier keine Farbe, nach dem Backen werden sie ganz normal beigefarben. Aber Sie können sie auch dekorieren: Vor dem Backen mit Kokosraspel leicht bestreuen.

ZUTATEN fĂŒr die FĂŒllung (fĂŒr ca. 50 kleine Macarons)
30 g  Kokosraspel
120 g  Milchschokolade
80 g  Kokosmilch

In einer Pfanne Kokosraspel bei schwacher Hitze trocken rösten.
Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Kokosmilch aufkochen und auf die geschmolzene Schokolade schrittweise gießen und krĂ€ftig vermengen.
Dann die geröstete Kokosraspel dazugeben und gut mischen.
Die Ganache in einen Spritzbeutel fĂŒllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist (mindestens 2 Stunden, im Idealfall am Vortag).

Eine halbe Stunde frĂŒher die FĂŒllung herausnehmen und dann die Macarons fĂŒllen.

Macarons Coco IMG_3049

Lassen Sie es sich schmecken 🌮

2 Kommentare zu “Exotische Macarons

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.