Mendiants 🎄

1. Advent
Beginn der Festlichkeiten!
Während der Adventszeit schlage ich Euch ein köstliches Pralinen- und Konfekt-Programm vor, um Eure Familie zu verzaubern! Kinderleichte und leckere Pralinen-Rezepte!

Erste Köstlichkeiten für Weihnachtszeit : die Mendiants.

Mendiants IMG_3705

Für ca. 25 Stück :

.  125 g   Zartbitterschokolade
😉 Die Spitzenschokolade ist die Kuvertüre. Sie besteht aus mehr Kakaobutter, die sie cremiger macht.
Damit Schokolade ihre glänzende Optik behält, muss sie temperiert werden. Dafür nur 2/3 der Menge im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Dann, weg vom Herd, fügt Ihr das restliche 1/3 hinzu, um die Temperatur schnell fallen zu lassen. Vermengen, bis alles vollkommen geschmolzen ist. Dann aufwärmen im Wasserbad bei ganz schwacher Hitze, um sie zu verarbeiten.

.  25     Haselnüsse (ganz)
.  25     Pistazien (grün, ungesalzen)
.  25     Sultaninen
.  25     Kandierter Ingwer-Stücke*
😉 Variiert den Geschmack: ihr könnt Eure Lieblings-Nüsse oder kandierte Früchte drauflegen.

Backpapier auf eine kühle, glatte Oberfläche legen.
Schokolade grob hacken, im Wasserbad schmelzen, wie oben gezeigt.

Einen Teelöffel geschmolzene Schokolade auf das Papier geben und mit dem Löffelrücken rund verstreichen.
😉 Ihr könnt auch eine Backform 4-5 cm Ø benutzen.

Auf jeder Schokoladenscheibe eine Haselnuss, eine Pistazie, eine Sultanine und ein Ingwerstück* schön anordnen.
Abkühlen lassen (mindestens 2 Stunden), bevor sich die Mendiants vom Backpapier lösen lassen.

* Kandierter Ingwer

Ihr werdet sicher kandierter Ingwer-Stücke in Eurem Lieblingsladen finden. Aber es ist wirklich kinderleicht, selbst zu machen 🙂  und sie sind eine gute Idee zum Verschenken 💝

Gingembre confit IMG_3637

Für ca. 50 g kandierten Ingwer : 50 g frischen Ingwer schälen und in Stäbchen oder Würfel schneiden.
Die Ingwerstücke in einen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken. Kurz aufkochen lassen. Abtropfen lassen.
Dreimal wiederholen (aufkochen und abtropfen lassen), damit wird der Ingwer weniger scharf.
50 g Wasser und 50 g Zucker in einen Topf geben, aufkochen lassen, bis zur Zuckerauflösung.
Ingwerstücke dazugeben, mischen und eine Stunde mit Deckel köcheln lassen.
Mindestens 2 Stunden (sogar eine Nacht) abtropfen lassen.

30 g Zucker in einer Schüssel geben. Ingwerstücke dazugeben und in Zucker wälzen. Alles in ein feinmaschiges trockenes Sieb geben und leicht klopfen, um den Zuckerüberschuss wegzukriegen.

Über Nacht offen trocknen lassen und dann in einer luftdichten Dose lagern.

Kandierter Ingwer kann auch als Konfekt gegessen werden. Er kann auch in anderen Kuchen verwendet werden. Wie wäre es mit einem kleinen Stückchen in Euren Schoko-Macarons !

Schöne Adventszeit! Bis nächste Woche!

Haselnussnougat-Macarons

Macarons noisette IMG_3372

Die Mischung Schokolade-Haselnuss-Mandel ist Glück pur!
Einen Klassiker der Pâtisserie in Macaron-Version 🙂

Für die Macarons-Hälften…

Beim Backen nach meinem Macarons-Grundrezept ersetzen Sie 1/3 der gemahlenen Mandeln durch gemahlene Haselnüsse.  Ein bisschen braune Lebensmittelfarbe eventuell dazugeben.
Sie können sie auch vor dem Backen mit gerösteten Haselnüssen leicht bestreuen.

Für diese Macaron-Füllung brauchen Sie Haselnussnougat-Paste.
Bereiten Sie sie selbst zu und machen Sie ein bisschen mehr, um die Arbeit zu optimieren – die Gelegenheiten werden nicht fehlen, sie zu ihren Kuchen, Streuseln dazugeben!

Haselnussnougat-Paste

80 g Haselnüsse* (ohne Haut), 50 g Zucker, 1 EL Wasser

Die Haselnüsse 15 Minuten im Backofen (150 Grad) rösten.
Zum Abziehen der bitteren Haut: reiben Sie die noch warmen Nüsse gegeneinander in einem Sieb mit großen Löchern.
In einem Topf Wasser und Zucker auf 120 Grad erhitzen.
Den Topf vom Herd nehmen und die gerösteten Haselnüsse einrühren.

IMG_3385

Wenn der Zucker auskristallisiert, stellen Sie den Topf wieder auf den Herd bei mittlerer Hitze, ständig rühren bis ein goldgelber Karamell entstanden ist.
Die Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen, auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

IMG_3390

Zerstückeln und in einer Küchenmaschine mit Messer 3-4 Minuten zerkleinern, bis man eine richtige Paste erhält (persönlich bevorzuge ich, wenn kleine Stücke übrig sind 🙂

 * Sie können auch dieses gleiche Rezept mit 50% Haselnüsse und 50% Mandeln machen.

Pâte praliné IMG_3419

Für die Füllung…

ZUTATEN 150 g  Milchschokolade**, 70 g  Schlagsahne, 25 g  Haselnussnougat-Paste
** Sie können auch diese Ganache mit weißer Schokolade vorbereiten, für einen intensiveren Haselnuss-Geschmack.

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
Die Sahne aufkochen. Auf die Schokolade schrittweise gießen und gut mischen.
Die Haselnussnougat-Paste einrühren.
Die Ganache in einen Spritzbeutel füllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist (im Idealfall über Nacht).

Die Füllung auf die Hälfte der Macaron-Schalen spritzen. Die andere Hälfte daraufsetzen und leicht andrücken.

Schöne Herbstferien!

🍃🍂🍁