Schokoladen-Haselnuss-Tarte

Ein einfaches Rezept für Schokoladen- und Haselnuss-Fans 🍫🐿



ZUTATEN für eine Tarte für 8 Personen

Teig: 100 g weiche Butter, 60 g Puderzucker, 30 g gemahlene Haselnüsse, 2 g Salz, 40 g Ei, 170 g Mehl.

Haselnuss-Creme: 60 g weiche Butter, 60 g Zucker, 60 g gemahlene Haselnüsse, 60 g Ei, 10 g Mehl, 20 g Praliné (Haselnuss-Nougat)*
* Sie können die Praliné natürlich auch selber machen: mein Rezept finden Sie hier.

Schokolade-Ganache: 200 g dunkle Kuvertüre, 250 g Schlagsahne, 50 g Butter.

Haselnuss-Streusel für die Dekoration: 15 g kalte Butter, 15 g Zucker, 15 g Mehl, 15 g Haselnüsse (oder gemahlene Haselnüsse).
Oder zur Vereinfachung können Sie die Tarte einfach mit Haselnusssplittern bestreuen 😉


Den Teig herstellen: Mit der Hand oder in einer Küchenmaschine die weiche Butter mit dem Puderzucker verrühren, dann das Ei und schließlich das Salz, das Mehl und die gemahlenen Haselnüsse hinzufügen.
Wenn die Mischung homogen ist und eine Kugel bildet, mit Frischhaltefolie abdecken und kalt stellen.

Die Ganache machen: Die Schokolade ggf. hacken und in eine Schüssel geben.
Die Sahne zum Kochen bringen, über die Schokolade gießen. 2 Minuten warten, dann mit einem Spatel kräftig umrühren.
Zum Schluss die Butter in Stücken zugeben und mischen, bis sie geschmolzen ist.
Wenn die Ganache schön glatt ist, in einen Spritzbeutel mit einer Petits Fours-Tülle füllen. Kalt stellen.

Den Teig zwischen zwei Blättern Backpapier ausrollen und in eine 22-cm-Form legen. Kalt stellen.

Die Haselnusscreme zubereiten: Zucker und weiche Butter verrühren, die Eier hinzufügen, dann das Mehl und die gemahlenen Haselnüsse und zum Schluss die Praliné.
Diese Creme auf den Boden der Tarte verstreichen. Kalt stellen.

Den Backofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen.

Für die Streusel: Die Haselnüsse mit einem Messer grob hacken.
Die kalte Butter in Stücke schneiden, mit dem Zucker und dem Mehl mit den Fingerspitzen zu einem groben Sand vermischen, dann die Haselnüsse hinzufügen.
Die Streusel auf einem Stück Backpapier, auf das Backblech neben den Tarte-Boden, auslegen.

Den Tarte-Boden 40 Minuten und die Streusel 20 Minuten backen.

Auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen.

Die Ganache auf der kalten Tarte ausspritzen, beginnend mit dem äußeren Rand.
Die Streusel über die Tarte zerbröseln.

Lassen Sie sich es schmecken 😋

2 commentaires

  1. Sieht total lecker aus! Danke für die Inspiration! LG, Katharina

Leave a comment

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.