Kartoffel-Crêpes

Die zarten Blüten des Bärlauchs öffnen sich jetzt und verschönern das Unterholz mit weißen Pünktchen.

Hier ein ganz einfaches Rezept für kleine Kartoffelpfannkuchen.

🌱 Mit Bärlauch aromatisiert, passen sie perfekt zu lauwarmem Spargel, eine köstliche Abwechslung zu Salzkartoffeln 😉
Sie werden in ihrer Naturversion in Frankreich zu Poulet de Bresse à la crème traditionell serviert 😋

ZUTATEN

250 g Kartoffeln (mehligkochend)
50 ml Milch
1 EL Mehl
2 ganze Eier
1 Eiweiß
1 EL Sahne
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Butterschmalz zum Braten

🌱 Für die Bärlauch-Variante:
4-5 Bärlauchblätter
1 zusätzlicher EL Sahne

Die Bärlauchblätter waschen, trocknen und grob schneiden.
In einem kleinen Mixer mit den 2 EL Sahne mixen.

TEIG ZUBEREITEN

Die Kartoffeln waschen und schälen. Sie in große Würfel schneiden und in Salzwasser, 20 Minuten kochen.

Abtropfen lassen und in einer Schüssel mit der Milch zerstampfen.
Dann das Mehl, die ganzen Eier, das Eiweiß und schließlich die Sahne hinzugeben.
Alles mit einem Schneebesen gut verrühren.
Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

BRATEN

Eine Pfanne bei starker Hitze erhitzen.
Ein Stück Butter hineinlegen und die geschmolzene Butter gut über die gesamte Oberfläche der Pfanne verteilen.
Esslöffel von dem Teig auflegen, sodass kleine Runde entstehen.
Auf jeder Seite 1 Minute braten (sie sollten leicht gebräunt sein), mit einem Spatel wenden.

GENIEßEN

Am besten sofort genießen 😊
Ansonsten ein paar Minuten im Ofen aufwärmen (mit Alufolie abgedeckt).

Dieses Rezept könnte Sie auch interessieren: Das Weiße Spargel, einfache Sauce mit Bärlauch-Öl

Leave a comment

Ce site utilise Akismet pour réduire les indésirables. En savoir plus sur comment les données de vos commentaires sont utilisées.