Mousse au chocolat

Hier ist ein einfaches Rezept,
aber ein sehr ernstes Thema für Schokoladensüchtige wie mich
😉


Rezepte für Mousse au Chocolat sind zahlreich und haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt, um unsere aktuellen Gelüste nach ein wenig mehr Leichtigkeit zu befriedigen…
Ich teile mit Ihnen hier die, die ich angenommen habe, ohne Butter, eine leichte Mousse und einen ausgewogenen Schokoladengeschmack, der die Intensität einer guten dunklen Schokolade und die Süße einer Milchschokolade mischt – ein unverzichtbarer Geschmack aus unseren Kindheitserinnerungen 🍫🤎

Vor der Verkostung muss die Creme mindestens 3 Stunden im Kühlschrank ruhen. Sie können es daher gerne am Vortag zubereiten.

ZUTATEN für 6 Personen (oder 4 Naschkatzen 😜)

Alle Zutaten abwiegen.
Eier trennen.
Die 2 Schokoladensorte mit einem Brotmesser grob hacken, falls sie nicht bereits in Stückchen sind.

Die Milch und Sahne aufkochen.
Vom Herd nehmen und die Schokolade hinzufügen. Mit einem Schneebesen mischen.
Die Eigelbe dazugeben. Kräftig weiter mischen.
Das Eiweiß mit dem Zucker fest schlagen.

Um das Mischen der 2 Zubereitungen zu erleichtern, vorsichtig mit dem Schneebesen beginnen und dann mit einem Spatel weiter unterrühren, bis Sie eine homogene und schaumige Konsistenz erhalten.

Gießen Sie die Mousse in eine Servierschale oder teilen Sie sie auf einzelne Gläschen auf.
Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Nehmen Sie die Mousses 5-10 Minuten vor dem Servieren heraus.

Sie können es für 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren… aber Sie sollten keine Reste haben 😝

Probieren Sie es aus, Sie werden nicht enttäuscht sein 😉

Leave a comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.