Meine Osterhäschen

Nachdem ich mich für diese Ausstechform* begeistert habe, ein kleiner Back-Workshop für Ostern: zu den Schokoladeneiern, hier sind die Erdnüssenhasen 😜

Ausstechform ‘Hase mit Schlappohr’ von Städter.

Ich habe tatsächlich für diese Häschen den Teig der ‘Peanut Butter Cookies’ genommen, das berühmte amerikanische Gebäck mit Erdnussbutter, das ich wegen seines süß-salzigen Geschmacks gern mag.

Hier ist das superschnelle Rezept (für ca. 10 Häschen) :
100 g  Mehl
2 g  Salz
100 g  ‘Crunchy’ Erdnussbutter – mit Stückchen ist es noch unwiderstehlicher 😉
40 g  weiche Butter
80 g  brauner Zucker
1 Päckchen  Vanillezucker
1  Eier

Mehl und Salz mischen.
Erdnussbutter mit weicher Butter schlagen.
Beide Zucker und Eier dazugeben.
Mit einem Spatel die Mehl-Mischung schön beimischen.

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
Den Teig zwischen zwei Backpapierblätter (etwa 5mm dick) ausrollen.
Hasen ausstechen. Mit den Teigresten wiederholen.
Das Gebäck 7-8 Minuten backen (sie müssen innen weich bleiben).
Liegen lassen, bis sie abgekühlt sind.

Wenn Sie lieber einfache Cookies backen möchten : man braucht nicht den Teig auszurollen, kleine Teigbällchen (Golfball-Größe) mit Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen. Sie flach drücken (1 cm dick). 10 Minuten Backen.

Frohe Ostern 🐰

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.