Crêpe-Taschen mit Orangen

Crêpe Suzette-Überraschung 🍊

Diese Crêpe-Taschen enthalten Orangenfilets und ihre Zesten, die in ihrem Saft mit oder ohne Alkohol gekocht werden 🙂🙃 für ein einfaches und vitaminreiches Winterdessert!

Der Ursprung dieses Desserts: meine Neugier, als ich auf dem Obststand diese ” Erdbeer-Orangen” sah 🧐
Eine bekannte Geschmackskombination, vereint in einer einzigen Frucht! Diese kleine Erdbeernote mitten im Winter mildert die Säure der Orangen: köstlich 😋
Natürlich funktioniert dieses Rezept auch sehr gut mit klassischen Orangen, Blutorangen oder sogar Clementinen 😉

REZEPT

Für 4 Personen benötigen Sie: 4 Crêpes, 3 große BIO-Orangen, 2 Esslöffel braunen Zucker, 40 g Butter und eventuell 1-2 Esslöffel Orangenlikör (Grand-Marnier, Cointreau).

Für die Pfannkuchen verweise ich Sie auf mein Grundrezept.

Die Orangen heiß abwaschen. Bevor wir sie aufschneiden, brauchen wir Orangenschalen-Streifen (zum Verschließen der Crêpe-Taschen) und Zesten (für den Sirup).

Eine Orange spiralförmig schälen und dabei versuchen, die gesamte Länge der Schale zu erhalten – am besten mit den Fingern. Aus der Schale vier dünne Streifen schneiden (Foto 1).
Um sie weicher zu machen, tauchen Sie sie für einige Minuten in einen Topf mit kochendem Wasser. Abtropfen lassen und beiseite stellen.
Die Orange auspressen, um den Saft zu gewinnen.
Die Zesten einer weiteren Orange mit einem Zester-Reibe abziehen.

Dann schneiden Sie die Filets von zwei Orangen heraus: Nachdem Sie die Orange mit einem scharfen Messer so nah wie möglich am Fruchtfleisch geschält haben, um die weiße Haut rundherum vollständig zu entfernen (Foto 1), halten Sie die Orange in der Hand und schneiden Sie entlang der weißen Haut auf jeder Seite einer Orangenscheibe (Foto 2).
Wenn Sie Clementinen verwenden, ist es einfacher, die Scheiben mit den Fingern zu schälen, um die weiße Haut zu entfernen.

Butter, Zucker, den gesiebten Orangensaft und die Zesten in eine Pfanne geben. Langsam zu einem dicken Sirup einkochen lassen (Foto 3). Die Orangenscheiben hineinlegen und vorsichtig umdrehen, um sie mit dem Sirup zu überziehen. Eine halbe Orange in die Mitte der Crêpe legen, mit etwas Sirup beträufeln und den Pfannkuchen mit einem Streifen Orangenschale verschließen.

Dieses Dessert wird idealerweise lauwarm serviert. Wenn Sie die Pfannkuchen im Voraus zubereitet haben, können Sie sie mit Dampf aufwärmen. Oder erwärmen Sie die gefüllten Crêpe-taschen auf diese Weise.

Wenn Sie es einfacher haben wollen, können Sie die Orangen neben die Crêpes servieren 😉

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.